Pia und die wilde Natur | Rechte: BRPia und die wilde Natur | Rechte: BR
24 Min.
video

Video

Barfuß im Bach

Ein Bach ist nicht einfach nur kleiner als ein Fluss, sondern ein wichtiges Zuhause für viele Tiere! Pia nimmt einen Bach in Luxemburg mal genauer unter die Lupe und wird überrascht: Mit völlig unerwarteten Tricks, gruseligen Waffen oder indem sie einfach aus der Not eine Tugend machen, haben viele hier ihre besonderen Überlebensstrategien. Aber trotzdem sind fast alle bedroht.

25.10.2023· Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Abenteuer im Amazonas-Regenwald

Pia auf Entdeckungstour im Amazonas-Regenwald: Im vielleicht artenreichsten Lebensraum der Erde warten viele Überraschungen auf unsere Tierreporterin!

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Eisbaden am Polarkreis

Für Pia wird es bitterkalt. Sie muss in einer Schneehöhle übernachten, in einem zugefrorenen See baden und das Lieblingsfutter der Rentiere suchen.

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Baggern im Weinberg

Biologin Bea zeigt Tierreporterin Pia, wie man wieder mehr Leben in den Weinberg bekommt. Dafür braucht es unter anderem einen Bagger!

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Was versteckt sich im Buchenwald?

Im Nationalpark Hainich lernt Pia, wie sterbende Buchen von Insekten und anderen Lebewesen zersetzt werden und dass dabei ein Pilz wichtig ist.

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Barfuß im Bach

Pia besucht eine Bachlandschaft und ist von den Socken: Alle Tierarten haben hier ihre eigenen, ganz abgefahrenen Überlebenstricks.

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Flaschenpost aus dem Korkeichenwald

In den Korkeichenwäldern Südspaniens begegnet Pia der größten Spinne und dem kleinsten Reh Europas. Einen Korken für ihre Flaschenpost findet sie hier auch.

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Abtauchen in die Seegraswiese

Pia erforscht eine Seegraswiese an der Küste Italiens - ein spannender Lebensraum, den die meisten Menschen kaum wahrnehmen.

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Räuber im See

Wer ist der größte Räuber im See? Wie schwimmt ein Wasserfloh? Und wo wächst das Tausendblatt? Im Klostersee von Seeon kommt Pia ordentlich ins Schwimmen.

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Im Gleitflug über die Meerenge

An der Meerenge von Gibraltar beobachtet Pia Zugvögel, sie fährt mit dem Boot Wale beobachten und fliegt mit dem Gleitschirm in 400 Metern Höhe.

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Die Schafe auf dem Gründach

Pia besucht eine ganz besondere Alm. Auf dem Dach eines Bürogebäudes mitten in München leben Schafe und Hühner. Auch kleine Tiere finden auf so einem Gründach ein Zuhause.

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Superflieger auf der Streuobstwiese

Streuobstwiesen bieten allerhand Abwechslung und sind deshalb ein idealer Lebensraum für ganz unterschiedliche Tierarten. Pia begibt sich auf Spurensuche.

Pia und die wilde Natur
UT
24 Min.
videoVideo

Überleben in der Höhle

Diesmal geht es unter die Erde. Dafür muss Pia ihren ganzen Mut zusammennehmen, denn sie wird sich durch enge Felsspalten quetschen.

Pia und die wilde Natur
UT
Sendungs-Info

Darum geht es...

Hier geht es nicht nur um einzelne Tierarten, sondern gleich um ganze Lebensräume. Und darum, wie der Mensch der Natur Gutes tun kann. Welche Rolle spielt der Wattwurm für das Wattenmeer, warum ist der Alpensalamander schwarz und welche Tiere können in der absoluten Finsternis einer Höhle leben? In jeder Folge nimmt Pia die Zuschauer mit auf Entdeckungstour durch die faszinierendsten Gegenden unserer Erde.