Über KiKA | Rechte: KiKAÜber KiKA | Rechte: KiKA

KiKA-Fernsehen

Fernsehen

Seit dem 1. Januar 1997 sendet der Kinderkanal von ARD und ZDF sein Fernsehprogramm. KiKA produziert Angebote für Vorschüler, Grundschüler und Jugendliche. Jedes Kind und jeder Jugendliche zwischen drei und 13 Jahren soll etwas Passendes bei KiKA finden können. Deswegen zeigt KiKA sehr unterschiedliche Sendungen von "KiKA LIVE" oder "Dein Song" über "logo!" und "Yakari" bis zur "Sendung mit dem Elefanten" und "KiKANiNCHEN".

Der Auftrag

Der besondere Auftrag von KiKA ist ein weiterer Grund, warum es so unterschiedliche Sendungen bei KiKA zu sehen gibt. Der Auftrag von KiKA als öffentlich-rechtlicher Sender bedeutet: KiKA hat sein Publikum zu

  • informieren,
  • bilden,
  • beraten und
  • unterhalten.

KiKA achtet daher auf eine abwechslungsreiche Mischung aus Dokumentationen, Trick- und Realserien, Spielfilmen und Shows.

KiKA informiert dich darüber, was in der Welt passiert. In spannenden Wissenssendungen und Reportagen erfährst du Neues. KiKA stellt Ideen vor, eröffnet Einblicke, spricht über Probleme und gibt Ansätze zur Lösung von Konflikten und Streit. Du kannst

und dich in Chats mit Anderen austauschen.

KiKA-TEXT

Informationen zum Programm bei KiKA findest du auf kika.de und im KiKA-Text. Ruf den KiKA-TEXT mit Hilfe deiner Fernbedienung auf. Aktuelle Informationen zu deinen Lieblingssendungen findest du ab Seite 300. Eine Übersicht zu den Mitmach-Aktionen findest du auf Seite 112.

Fernbedienung