Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Über KiKA

Wir sind ein öffentlich-rechtliches Kindermedienangebot. Hier gibt es Informationen über uns und unserem Angebot für Kinder und Eltern.

Wir sind ein öffentlich-rechtliches Kindermedienangebot und wurden als Gemeinschaftsprogramm von ARD und ZDF 1997 gegründet. Wir bieten auf unseren Plattformen werbefreie Inhalte für Kinder von 3 bis 13 Jahren an. Jeden Tag zeigen wir von 6 bis 21 Uhr ein abwechslungsreiches Fernsehprogramm. Mit kika.de und kikaninchen.de, dem KiKA-Player, der KiKANiNCHEN-App und der KiKA-Quiz App bieten wir Kindern auch digital ein altersgerechtes, werbefreies Angebot.

KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk.
Dr. Astrid Plenk KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk.

„Wir möchten Kinder, ihre Lebens- und Erlebenswelt verstehen, sie bestmöglich unterhalten und informieren und ihnen einen sicheren medialen Raum garantieren. Unsere Angebote, über alle Genres, Themen und Distributionswege hinweg, haben zum Ziel, sie auf ihrem Weg zu bestärken und nicht zuletzt, ihren Eltern verlässlich Orientierung zu geben. Erfolgreiche fiktionale und nonfiktionale Angebote für Kinder herstellen, Raum für Fantasie und Inspirierendes schaffen, agil bleiben, gleichermaßen aber auch an dem festhalten, was Wert hat – eine Herausforderung an Inhalte, Technik, Strukturen und uns alle. In Zeiten, in denen mediale Themen und Rahmenbedingungen hohe Aufmerksamkeit binden, schenken wir Kindern unsere ungeteilte.“

Dr. Astrid Plenk, ehem. KiKA-Programmgeschäftsführerin

KiKA auf einen Blick nach oben

Name: KiKA - Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Sitz des Senders: Gothaer Straße 36, 99094 Erfurt
Sendezeit: täglich 6 bis 21 Uhr
Zielgruppe: Kinder von 3 bis 13 Jahren
Was ist der Auftrag von KiKA? KiKA hat sein Publikum zu informieren, zu bilden, zu beraten und zu unterhalten.
Was gibt es bei KiKA zu sehen? Dokumentationen, Reportagen, Nachrichten, Animations- und Realserien, Filme und Shows
Wo gibt es KiKA zu sehen? im linearen TV, im HbbTV, auf kika.de, auf kikaninchen.de, im KiKA-Player, in der KiKANiNCHEN-App und in den Mediatheken von ARD und ZDF

KiKA für Eltern nach oben

"KiKA für Eltern" ist unser Informations- und Serviceangebot für Eltern. Ihr könnt euch hier auf unseren Seiten zum Inhalt unserer Filme, Serien, Dokus und Reportagen und den Altersempfehlungen informieren. Außerdem findet ihr Zusatzmaterial zu unseren Sendungen wie z.B. Ausmalbilder, Bastelanleitungen, Spielideen oder Rezepte für Kinder.

FAQs und Kontakt nach oben

Du hast auf unseren Elternseiten alles gefunden, was du suchst? Perfekt! Falls nicht, ruf uns an oder schreib uns über das Kontaktformular. Wir sind stets an einem konstruktiven Dialog mit dir interessiert.

Wie finanziert sich KiKA?

Rundfunkbeitrag

KiKA finanziert sich über euren Rundfunkbeitrag. Dieser Beitrag trägt zu einer unabhängigen und vielfältigen Medienlandschaft in Deutschland bei. Hier könnt ihr euch dazu informieren.

Stand: 06.05.2024, 13:46 Uhr

Wie finanziert sich KiKA?

Rundfunkbeitrag

KiKA finanziert sich über euren Rundfunkbeitrag. Dieser Beitrag trägt zu einer unabhängigen und vielfältigen Medienlandschaft in Deutschland bei. Hier könnt ihr euch dazu informieren.