SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Tamara - Wenn die Erde bebt

Folge vom 04.04.2021

Den 29. Dezember 2020 wird Tamara aus Kroatien nicht mehr vergessen. Sie wird im Haus ihrer Tante von einem Erdbeben überrascht. Voller Angst fliehen sie aus dem beschädigten Haus. Sieben Menschen sind verschüttet worden und gestorben. Viele sind verletzt und ohne Wohnung. Um sich abzulenken, hilft Tamara als Freiwillige beim Roten Kreuz, verteilt Essen und Corona-Schutzmasken. Sie macht sich große Sorgen um ihre Tante.

Plötzlich ohne Wohnung

Tamara war im Haus ihrer Tante zu Besuch, als am Mittag kurz nach 12 Uhr die Erde in ihrem Ort Glina bebt. Der Weihnachtsbaum stürzt auf Tamara und die Haustür klemmt, so stark ist das Haus nach dem heftigen Erdbeben beschädigt. Erst nach ein paar bangen Minuten kann Tamara aus dem Haus fliehen. Sieben Menschen sterben an diesem Tag und viele werden verletzt. Hunderte haben jetzt keine Wohnung mehr und brauchen dringend Hilfe vom Roten Kreuz.

Helfen zur Ablenkung

Weil sie Glück gehabt hat und nicht ständig an die schrecklichen Minuten denken möchte, will auch Tamara helfen. Als Freiwillige packt sie darum Lebensmittel-Pakete für die Menschen in ihrem Dorf. Außerdem verteilt sie vor einem Supermarkt mit ihrem Freund Domi Corona-Schutzmasken an ältere Menschen und zeigt ihnen, wie man die FFP2-Masken richtig anzieht. Das lenkt Tamara ab von ihren eigenen Gedanken. Sie hat immer noch Angst vor den Nachbeben und macht sich Sorgen um ihre Tante. Denn wann die zurück in ihr Haus kann, weiß man nicht. Sicherheits-Ingenieure müssen das Haus erst noch untersuchen.

Was ist passiert?

Das Erdbeben bei Petrinja war eines der schwersten je registrierten Erdbeben in Kroatien und hatte die Stärke 6,4. Viele Häuser wurden beschädigt oder stürzten sogar ein. In Teilen Kroatiens fielen die Stromversorgung und das Telefonnetz aus. Mit Hunden wurden Verschüttete gesucht und Soldaten und Feuerwehrleute aus dem ganzen Land unterstützten die Such- und Aufräumarbeiten.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?