SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Moorwächter Laurin

Folge vom 01.11.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Moore sind nicht langweilig oder unheimlich, sondern extrem wichtig, findet Laurin. Es gibt hier seltene Tiere und Pflanzen und viel zu entdecken. Laurin mag das kribbelige Gefühl im Magen, wenn der Boden unter seinen Füssen wackelt. Nur ein Geflecht aus Wurzeln trennt ihn vom metertiefen Moor. Aber das wird weiter zerstört, um Torf für Blumenerde zu gewinnen, was Laurin unbedingt verhindern möchte.

Schützt die Moore!

Nur noch 3% der Moore weltweit sind übrig. Darum ist Laurin beim Naturschutzbund NABU und hilft, die Moore zu erhalten. Denn in den Mooren wird weiterhin Torf abgebaut. Rechts und links der schwingenden Wege kann Laurin seltene Tiere beobachten, die möchte er unbedingt retten.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?