SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Emilio - Meine Welt kannst du nicht sehen

Folge vom 14.11.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Emilio lebt in Brandenburg und ist durch einen Verkehrsunfall seit seinem vierten Lebensjahr blind. Emilio hat viel Spaß am Leben, viele Interessen und ist sehr selbstständig. Emilios wichtigstes Ziel ist es immer selbstständiger zu werden. Deshalb will er allein mit seinem Blindenstock durch sein Dorf gehen. Wird das klappen?

Seit einem halben Jahr ist er stolzer Hundebesitzer von Roxy, mit der er einen Hundetreff in seinem Dorf besucht und dort mit ihr trainiert. Hier bringt er Roxy Gehorsam und einige Hundetricks bei. Für ihn als Blinden ist es kein Problem mit Roxy dabei zu sein. Er wird von den Anderen durch die Stimme dirigiert und erkennt Roxy an ihrem klappernden Halsband und an ihrem Fell.

Emilio spielt außerdem mit viel Begeisterung in der Blindenfußballmannschaft von Hertha BSC und macht auch gerne Stand Up Paddeln. Mit seinem Freund Philipp kickt Emilio oft auf der Dorfwiese. Hier dirigiert Philipp ihn mit seiner Stimme. Außerdem spielen sie gerne mit Karten. Emilio hat sie selbst mit Blindenschrift versehen, damit er die Karten durch Fühlen unterscheiden kann. Seit acht Jahren spielt er zudem Klavier.

Schon gewusst?

Emilio beim Blindenfußballtrainung bei Hertha BSC in Berlin. | Rechte: Stefanie Köhne

Blindenfußball

Beim Blindenfußball tragen alle Spieler einen Sichtschutz. So können alle gleichberechtigt nichts sehen. Es gibt einen sehenden Torwart und einen sehenden Guide hinter dem Tor. Der Guide ruft, damit die Spieler hören, wo sich das Tor befindet. Der Ball ist mit Rasseln gefüllt, damit die Spieler ihn beim Rollen hören können.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?