SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE
Video noch 3 Wochen online

Mascha hilft dem Bären Honig zu machen. Doch hat sie nicht damit gerechnet, dass die Bienen das nicht so toll finden.

Mascha geht den Dingen auf den Grund und zerlegt, was besser ganz geblieben wäre.

Mascha und der Bär helfen drei kleinen Häschen dabei, ihre Mama wiederzufinden.

Mascha belehrt König Löwe den Dritten, der ihr gerne die Amtsgeschäfte übergibt und mal frei nimmt. Ob das so eine gute Idee war?

Mascha schlägt den rivalisierenden Bären vor, sich bei einem Radrennen zu messen.

Eigentlich ist es für Mascha längst Zeit nach Hause zu gehen. Doch draußen gießt es wie aus Eimern und Mascha muss beim Bären übernachten.

Eine Motte frisst beinahe Bärs gesamtes Haus auf. Er ist davon so schlecht gelaunt, dass sich Mascha nicht mehr zu ihm traut.

Der Bär braucht seine Ruhe, um in Zweisamkeit mit der Bärin zu genießen. Da kann er eine aufgescheuchte, laut quiekende Mascha nicht gebrauchen.

Mascha und ihre Freunde wollen etwas aufführen, aber schnell entspinnt sich ein Streit darüber, ob nun Oper, Ballett oder Drama die bessere Wahl sind.

Mascha und der Bär - 87. Ungezogene Beeren

Folge vom 17.05.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Als der Bär Himbeeren pflücken will, gerät er in einen Sumpf. Damit Mascha nichts passiert, stellt er ein Warnschild auf. Obwohl Mascha dem Bären verspricht, nicht über den Sumpf zu gehen, tut sie es doch. Leider bleibt ihre Freundin Rosie dabei stecken. Als Mascha Hilfe holt, bleibt einer nach dem anderen ebenfalls im Sumpf stecken. Wohl oder übel muss Mascha den Bären um Hilfe bitten. Mit einem riesigen Ballon eilt er zu Hilfe.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?