SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

14. Folge

Folge vom 23.01.2017

Wellness-Tag im Wildnis-Camp! Mit einfachen Mitteln bauen sich Leonie, Kimberly, Antonia, Caspar, Freddy und Philip eine Wildnis-Sauna. Bei der Gelegenheit packen die Mädchen auch ausnahmsweise einmal ihre eisernen Kosmetikvorräte aus. Ungewöhnliche Tauschgeschäfte im Camp: Die Mädchen hatten ihre Zeltheringe verloren, die Jungs haben ausgeholfen. Dafür gibt es für sie Frühstück ins Zelt!

Tobis Wildnistipp: Laubhütte bauen

Wildniscoach Tobias | Rechte: HR
Wildniscoach Tobias

"Eine gute Laubhütte, die auch für eine kältere Nacht im Freien geeignet ist, wird im Optimalfall nur für eine Person gebaut. Kleiner und enger gebaut hilft sie dir, dich in der Nacht warm zu halten, weil sie die Körperwärme besser isoliert."

Wildniscoach Tobi

So geht's:

Suche dir ein bis zwei Stöcke mit einer stabilen Astgabel und einen stabilen Stock, der mindestens halb so groß wie du ist. Errichte die Laubhütte an einer Stelle, an der sehr viel Laub auf dem Boden liegt und die etwas windgeschützt ist.

Nun steckst du den langen Stock auf einer Seite fest in den Boden und stützt ihn auf der anderen Seite in eine Astgabel, die du leicht schräg nach vorne fest in den Boden steckst. Dann wird ein Ast links und rechts seitwärts an den langen Stock gelehnt und auch fest in den Boden gesteckt, sodass eine Art Dreieck entsteht. Das wird später dein Dach.

Verknote die Äste fest mit einem Seil, bis sie stabil stehen. Probier jetzt aus, ob du auch noch mit den Füßen voraus hineinkriechen kannst, sonst musst du die Öffnung etwas größer bauen. Verteil eine dicke Schicht Laub unter dem Gerüst auf dem Boden. Das wird später deine Matratze.

Nun werden an den langen Stock entlang auf beiden Seiten viele weitere Stöcke gelehnt, sodass ein durchgehendes Dach entsteht. Wenn du sicher gehen willst, binde auch diese mit ein wenig Schnur oben am Stock fest. Dann werden dünnere Äste kreuz und quer über die Dachäste gelegt und unter und über die Äste gewoben. Sammel trockenes Laub aus der Umgebung und leg es von oben auf die Hütte. Nach und nach sollte das Dach so völlig abgedeckt werden.

Fertig ist die Laubhütte!

Sechs Jugendliche, die Kandidaten von Durch die Wildnis: Melli, Tom, Jannis, Sofie, Evelin und Felix  | Rechte: hr/E+U TV Film- und Fernsehproduktion

Schon gewusst...?

Autogrammadresse

Du möchtest ein Autogramm der Abenteurer haben? Schreib eine Mail an folgende E-Mail-Adresse: DurchdieWildnis@hr.de (Hessischer Rundfunk). Schreib am besten dazu, von welcher Staffel du ein Autogramm haben möchtest und gib deine Postadresse an. Die Autogramme sind kostenlos und werden per Post versendet. Viel Spaß!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?