Regeln für den KiKA-Chat

Wir freuen uns, dass du Zeit für und Lust auf den Chat hast. Klick dich rein und sei dabei! Damit sich alle im Chat wohl fühlen, gibt es ein paar Regeln, Tipps und Hinweise. Lies sie durch und nimm sie dir zu Herzen, denn der KiKA-Chat soll Spaß machen!

Der Chat für dich

Der KiKA-Chat ist für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre offen. Ältere Jugendliche und Erwachsene dürfen nicht mitchatten. Davon ausgenommen sind unsere Chatgäste, die KUMMERKASTEN-Berater und das KiKA-Team.

Du bist nicht allein!

Das KiKA-Team ist immer an deiner Seite. Du kannst mit uns ins Gespräch kommen und uns Löcher in den Bauch fragen. Außerdem achten wir darauf, dass sich alle an unsere Chatregeln halten.

Wir moderieren für dich

Der Chat wird moderiert. Alle Beiträge werden vor der Veröffentlichung im Chatverlauf gelesen und geprüft. Damit stellen wir sicher, dass sich alle an unsere Regeln halten und deine Fragen auch an der richtigen Stelle ankommen: bei uns, beim Chatgast oder bei den anderen Chattern.

Durch die Vormoderation kann es etwas dauern, bis dein Beitrag im Chat veröffentlicht oder deine Frage von uns oder dem Chat-Gast beantwortet wird. Hab bitte etwas Geduld, wir moderieren alle Beiträge so schnell wie möglich.

Deine persönlichen Daten

Wir möchten, dass du dich in unserem Chat sicher fühlst. Um dich zu schützen, gehören keine persönlichen Daten von dir in den KiKA-Chat. Dazu gehören: dein Nachname, deine Adresse, deine Telefonnummer und deine E-Mail-Adresse. Verrate auch nicht wie du zum Beispiel auf YouTube, Instagram, Snapchat, TikTok oder Facebook heißt. Verrate auch nicht, wo du dich gerade aufhältst.

Internet kommt von nett!

  • Sei respektvoll, beleidige oder beschimpfe niemanden im Chat. Behandle alle Chatter so, wie du selbst gern behandelt werden möchtest.

  • Schreibe deine Texte im Chat bitte auf Deutsch, damit dich alle Chatter verstehen können.

  • Nenne keine Links zu anderen Internetseiten. Im Chat haben wir nicht die Zeit, deren Inhalte zu prüfen.

Was passiert mit unerwünschten Inhalten?

Beiträge über Gewalt und Drogen, pornografische oder rassistische Inhalte sind im Chat nicht gestattet. Wenn eine Straftat, ein Selbstmord oder ein Attentat angedroht wird, schalten wir die Polizei ein. Werbung, sinnlose Buchstaben- und Zahlenfolgen werden nicht im Chat veröffentlicht.