SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

"Hatschi!". Briegel der Busch muss mit Heuschnupfen das Bett hüten. Das passt ihm gar nicht, denn wer soll sich jetzt um seine Experimente kümmern?

Tag der offenen Tür bei Bernd das Brot. So fühlt er sich, als seine Freunde Chili, Briegel, Anastasia, Biggi und Basti aus der Nachbarschaft vorbeikommen.

Bernds vermeintlicher Albtraum wird Wirklichkeit: Der windige Vertreter Schulte macht seine Ankündigung wahr und kehrt in die Schlossallee zurück.

Naschkatzen aufgepasst: mit Chilis und Briegels sensationellem Gummibärchensortierer ist das lästige Aussortieren ungeliebter Süßigkeiten kein Problem mehr. Testkandidat Bernd hat dagegen weniger Lust auf Zuckerkram. Er überlegt sich eine List, wie er dem Test der „Tollen Sache“ entgehen kann.

Bernds spießige Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler hat sich eine Kamera gekauft. Sie will beweisen, dass die Chaoten von nebenan, unzumutbar sind.

Briegel ist stolz: Er hat das Weltraumkatapult "HyperHyper 3000 XL Pro" erfunden, mit dem alles und jeder in das Weltall kann, aber es funktioniert nicht.

Chili das Schaf gruselt sich. Sie hätte den Gespensterroman doch nicht lesen sollen. Jetzt ist sie fest davon überzeugt, dass es bei ihnen im Haus spukt.

Um ins All fliegen zu können, benötigt Bernd ein Diplom. Mist! In drei wissenschaftlichen Fächern wird er geprüft. Schafft Bernd seinen Abschluss?

Mühevoll hat Chili ihr Motorrad in Schuss gebracht und präsentiert es voller Stolz den Nachbarskindern Biggi und Basti.

Schall und Rauch

Gäbe es einen Preis für die vielfältigste „Tolle Sache“ aller Zeiten, Briegel der Busch würde ihn heute mühelos einsacken. Er stellt die sensationelle Kaffeemaschine „Bohnenfix 2000 XL Servonuclear professional“ vor, die auch ohne Probleme Hamburger brät oder die Wohnung putzt. Damit nicht genug: Chili und Bernd haben viele weitere Ideen, was diese „Tolle Sache“ noch so alles können muss.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?