SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Als der Zauberschrank Finn und Zoé mit an den Südpol nimmt, begegnen sie den lustigen Pinguien Ben und Billy.

Der Zauberschrank führt Zoé mit QuackQuack und ihren Freunden in einen verzauberten Garten, wo herrliche Blumen wachsen.

Auf einen Jahrmarkt verkaufen die Kinder Eis. Nur ein Pinguin hat darauf keine Lust. Er will unbedingt Achterbahn fahren. Leider ist er noch zu klein.

Dieses Mal nimmt der Zauberschrank die Kinder mit in die Zirkusmanege.

Zoé und Carla basteln ein Boot, das sie gerne im Teich schwimmen lassen wollen. Aber Tanja ist nicht ganz überzeugt von der Bastelei.

Statt des erhofften Feenkostüms präsentiert er den Kindern Rennfahreranzüge. Und schon geht in Zoés Zauberwelt das wilde Autorennen los.

Zoé und ihre Freunde sind begehrte Filmstars. Für die Premiere am Abend fehlt noch ein wichtiger Gast: Miranda Gorilla muss aus dem Dschungel geholt werden.

Beim Tennis spielen, verliert Zoé ihre Bälle. Mit ihrem letzten Ball will sie herausfinden, wohin sie verschwinden. Herr Rüsselmat könnte etwas wissen.

Zoés Kleiderschrank hält für Zoé, Carla und Finn lustige Clownskostüme bereithält.

Zoe und Finn helfen in der Steinzeit Professor Mammut dabei, eine Erfindung zu bauen.

Titellied zu „Zoés Zauberschrank“

Höre dir das Titellied von "Zoés Zauberschrank" an und sing mit!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?