SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Zoé, Tanja und Finn lernen im alten Griechenland den Bildhauer-Strauß Julius kennen und helfen ihm, sich mit Pegasus anzufreunden.

Es geht in Zoés Zoo. Dort sind alle Tiere frei und spielen miteinander. Nur der Dino braucht Hilfe, um in das Baseballteam der Eisbären zu kommen.

Der Zauberschrank meldet sich und Zoé und Tanja sind Burgfräulein auf einer prächtigen Burg.

Der Zauberschrank hält ein Abenteuer mit Herrn Uhu bereit.

Der Zauberschrank ruft und die Kinder landen in einer tropischen Inselwelt.

Zoé und ihre Freunde sind Köche. Sie helfen, ein prächtiges Essen für die Bürgermeisterin vorzubereiten. Nur das Brot will einfach nicht aufgehen.

Zoé, Tanja und Yasmin sind Feen im Feenland. Weil der Feenstaubsilo leer ist, füllen die drei ihn mit Hilfe des Feenstaub-Saugers wieder auf.

Beim Tennis spielen, verliert Zoé ihre Bälle. Mit ihrem letzten Ball will sie herausfinden, wohin sie verschwinden. Herr Rüsselmat könnte etwas wissen.

Zoé und ihre Freundinnen sind Prinzessinnen, die auf einen Ball gehen. Der Prinz ist verzweifelt, denn seine Prinzessin schläft und will nicht aufwachen.

Der Zauberschrank lockt mit Nixenkostümen und schon durchschwimmen Zoé, Tanja und Yasemin das tiefe Meer.

Zoés Zauberschrank - 42. Fantastisches Spielzeug

31.10.2021, 18:35 Uhr Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Zoé und Finn haben eine ganze Stadt aus Pappkartons gebaut, um das neue Spielzeugauto auszuprobieren. Dann öffnet sich Zoés Zauberschrank. Zoé und ihre Freunde fühlen sich diesmal wie Erfinder. Und bei ihrer Begegnung mit dem großen Spielzeugerfinder stellt sich einiges heraus. Auch mit einfachen Spielzeugen kann man sich gut amüsieren. Manchmal reichen ein schlichter Stock und viel, viel Fantasie!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?