SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Zoé und Finn treffen in Russland einen Zobel, der es furchtbar schwer findet, auf das Einschalten des Nordlichts zu warten.

Nachdem Zoé, Finn und ihre Freundin Tanja Kinderkaufhaus gespielt haben, lockt sie der Zauberschrank mit bunten Regenmänteln in die Zauberwelt.

Beim Tennis spielen, verliert Zoé ihre Bälle. Mit ihrem letzten Ball will sie herausfinden, wohin sie verschwinden. Herr Rüsselmat könnte etwas wissen.

Als Elfen treffen die Kinder eine kleine Biene, die ihren ersten Arbeitstag hat. Sie kann kaum mit den anderen Bienen mithalten und braucht Hilfe.

Zoé befindet sich mit QuackQuack, Tanja und Finn in einem spannenden Abenteuer als Handwerker.

Der Zauberschrank leuchtet auf und beim Verkleidungsspiel sind die Freunde diesmal supertolle Superhelden.

Dank des Zauberschranks sind die drei Freunde diesmal Doktor, Krankenschwester und Pfleger in einer Spielzeugklinik.

Während Finn Soggi auf seinem Spielzeugschulbus hin- und herfährt, ruft der Zauberschrank für ein besonderes Abenteuer.

Als der Zauberschrank Finn und Zoé mit an den Südpol nimmt, begegnen sie den lustigen Pinguien Ben und Billy.

In Zoés Zauberwelt sind die drei Freunde Tanja, Finn und Zoé diesmal supertolle Superhelden. Ihnen gelingt alles und sie spüren auch den Viereck-Mann auf!

Zoés Zauberschrank - 78. Party bei den drei Schweinchen

Donnerstag, 8:20 Uhr

Zoé, QuackQuack und Finn sind bei den drei Schweinchen zur Geburtstagsparty eingeladen. Doch als sie bei deren Haus aus Stroh ankommen, sehen sie, dass es jemand kaputt gemacht hat. Die Schweinchen glauben, dass es der Wolf war, da sie ein Büschel Fell entdecken. Zoé und ihre Freunde bauen den Schweinchen ein neues Haus aus Holz. Als das Haus wieder kaputt ist, geht Zoé der Sache auf den Grund.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?