SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

112. Sabotage bei den Bibern

Nächste Folge am 15.11.2018

um 19:00 Uhr

Seitenüberschrift

Video noch 3 Wochen online

Yakaris Mutter Schimmernde Zöpfe verliert einen Edelstein. Yakari und Kleiner Donner finden ihn bald darauf. Doch liegt er nahezu unerreichbar.

Der Anführer einer Wapiti-Herde und die Anführerin einer Pekari-Rotte streiten sich, so dass der Biberdamm immer mehr Schaden nimmt. Wie kann Yakari helfen?

Das Bärenkind Honigtau will erwachsen sein und auf eigenen Pfoten stehen. Zum Glück passt Yakari auf! Sonst hätte er wohl die beiden Jäger nicht bemerkt.

Kleiner Dachs gibt an, der mutigste Jäger zu sein. Der kleine Wirbelwind hängt an seinen Lippen. Am nächsten Morgen ist er verschwunden.

Yakari bietet dem schüchternen Indianermädchen Kleines Blatt an, einen Mustang für sie einzufangen. Doch ein anderer Indianer hat das Pferd schon im Visier.

Yakari trifft auf einen hungrigen Bären und wird von einem Hirsch gerettet. Auf der Flucht geraten die beiden in ein Unwetter und finden nicht mehr zurück.

Waschbär Schwarze Maske führt durch ständiges Gequassel Wölfe zu den Weiden der Wapitis. Yakari warnt die Tiere, doch diese wollen nicht auf ihn hören.

Silberner Pfeil, der Neffe des Medizinmanns, muss seine Bewährungsprobe bestehen. Er spielt sich auf und behandelt Yakari und Kleiner Dachs wie Kleinkinder.

Yakari - 112. Sabotage bei den Bibern

Folge vom 09.11.2018

Der Biber Tausendmäuler ist außer sich. Gerade gestern noch hat er einen Abschnitt des Dammes ausbessern lassen. Und jetzt befindet sich wieder ein großes Loch an derselben Stelle! Mit dem Hochwasser kann dies nichts zu tun haben. Vielmehr sieht es so aus, als sei der Damm absichtlich zerstört worden. Doch wer hätte etwas davon?Zusammen mit dem Biber Lindenbaum und dem Waschbär Schwarze Maske macht sich Yakari auf die Suche nach dem Täter.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?