SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Jacob arbeitet gerne mit realen Dingen. Holz ist perfekt dafür. Es kann gesägt, gefräst und geschliffen werden. Damit nichts verrutscht, wünscht er sich eine Superschraubzwinge.

In der Zukunft gibt es neuartige Inseln. Einige Inseln können fliegen, andere liegen unter Wasser. An diesen neuen Lebensraum muss Felix sich anpassen.

Auf den Straßen lieg viel Müll rum. Das nervt Gino sehr. Er versucht Müll zu vermeiden und Dinge zu reparieren.

Duschen, Kochen, Waschen, Klo & Co - es entsteht dreckiges Wasser! Wie sieht es in der Kanalisation aus und wie könnte man Abwasser noch nutzen?

Es pocht auf der linken Seite der Brust, gut geschützt, hinter den Rippen. Das Herz pumpt das Blut durch deinen Körper.

Ameisen kennen keinen Stau. Der Grund: Sie überholen nicht. Forscher untersuchen Ameisen und ihr Verhalten, um Staus auf unseren Straßen zu vermeiden.

Noah und seine Freunde planen eine eigene Kunstausstellung in ihrem Traummuseum. Dort können Kinder malen und mitmachen. Schau dir ihre Ideen an.

Nurul geht in Bangladesch in eine schwimmende Schule. Ihre Schule kann nicht von Fluten weggespült werden, da sie einfach auf dem Wasser schwimmt.

In vielen Ländern muss man Mundschutz tragen. Das ist wichtig für die Gesundheit aller, sagen Experten. Aber wohin damit, wenn wir sie getragen haben?

Videos - Gemeinsam verschieden sein. Inklusive Zukunft

Folge vom 15.09.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Das Leben von Menschen mit Behinderung wird durch Prothesen, clevere Apps oder spezielle Computer unterstützt. Dennoch stehen sie im Alltag vor vielen Hürden, weil Orte oder Dinge oft ausschließlich für Menschen ohne Behinderung gemacht sind. Wie können in Zukunft alle Menschen überall gleichberechtigt teilhaben? Felix zeigt wie sich dieses Ziel verwirklichen lässt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?