SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

In der Humanzentrifuge und der Druckkammer trainieren Insa Thiele-Eich und Suzanna Randall, wie sich ein Flug ins All anfühlt. Jess ist dabei.

Tag der Entscheidung. Acht Surfschüler gegen Jess und Ben. Werden sie ihre Ehre retten oder gehen sie gnadenlos baden?

Jess und Ben treten in einem Quiz-Battle gegeneinander an. Wer kennt sich besser aus und kann sagen, ob die Behauptung richtig oder falsch ist?

Ben wird zum Hobbybastler und möchte eine LED-Lampe mithilfe eines Do-It-Yourself-Tutorials selbst bauen. Aber ist das wirklich so einfach?

Jess und Ben treten stellvertretend für die deutsche und die französische Nationalelf bei einem Tischkicker-Turnier an. Welches Team gewinnt das EM-Spiel?

Die Wasserspiele können beginnen! Auf der einen Seite Jess und Ben, auf der anderen Seite zehn hochmotivierte Koblenzer Sportschüler.

Max und Tobi haben immer ein Board unter den Füßen: auf dem Wasser, der Straße und im Schnee. Ben trifft sie bei einem Snowboard-Wettbewerb.

Lust auf ein farbenfrohes Outfit? Ben und Jess zeigen dir, wie einfach du Klamotten und Stoffe batiken kannst. Ein sommerlicher Trend zum Selbermachen.

Ben fordert im Namen von KiKA LIVE den Sänger Noah Levi in einem Battle heraus. Wer erkennt, mit verbundenen Augen schneller am Geschmack, was es ist?

Sanjana ist 13 und macht Kendo - eine japanische Kampfkunst mit Rüstung. Ben lässt sich von ihr zeigen, wie man richtig mit dem Bambusschwert umgeht. Mehr erfährst du auf kika-live.de

Tanzen mit den Flying Steps

Folge vom 04.03.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Normalerweise touren die Tänzer der Berliner "Flying Steps" um die Welt und tanzen auf ausverkauften Konzerten. Wegen Corona ist damit erstmal Schluss. Doch statt die Füße hochzulegen, hat sich die Tanzcrew etwas Tolles ausgedacht: Alle zwei Tage stellen sie ein professionelles Urban Dance-Tutorial online – für jeden zum Nachmachen. Das lässt Jess sich nicht entgehen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?