SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

283. Ratet wo ich war: Bäckerei

Seitenüberschrift

Hast du schon mal von einem Nasenfahrrad gehört? Nicht? Dann hör dir Singas Gedicht an.

Hast du auch Rosenmontag gefeiert und dich dafür toll verkleidet? Singa hat ein besonders kuscheliges Kostüm - schau selbst!

Kann Gemüse schweben? Nur wenn man zaubern kann. Juri zeigt dir einen tollen Zaubertrick!

Es gibt viele Möglichkeiten, Seifenblasen zu machen. Juri probiert einige aus.

Magst du gerne Fingerspiele? Juri zeigt dir eines, bei dem es um fünf kleine Uhus geht.

Juri war an einem besonderen Ort, wo es dunkel war und er sich in einen bequemen Sessel setzen musste. Und dann wurde ein Film gezeigt. Wo er wohl war?

Juri zaubert: Er steckt eine Tomate in den Mund - und holt sie aus dem rechten Ohr wieder heraus. Wie hat er das gemacht?

Juri wäre auch gern ein bisschen wie der Indianer Yakari. Mit Tieren sprechen kann er zwar nicht, aber er kennt eine Indianersprache.

Wenn du Lust auf Musik hast, dann sing doch einfach mit Juri mit!

Weißt du, wie man sich auf anderen Sprachen Hallo sagt? Juri verrät es dir und zeigt dir auch gleich ein lustiges Fingerspiel, mach mit!

283. Ratet wo ich war: Bäckerei

Folge vom 10.10.2019

Juri beschreibt wieder einen ganz besonderen Ort. Er war extra früh morgens an diesem Ort, aber die Leute dort beginnen noch viel früher mit der Arbeit. An diesem Ort duftet es immer ganz wunderbar, und schön warm ist es da auch. Hinter dem Verkaufstresen gibt es einen Raum mit großen glänzenden Maschinen, die etwas rühren oder kneten. In den Regalen stehen große Behälter mit Mehl.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?