SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

50. Selbst verletzen

Seitenüberschrift

In der Pubertät kracht's gewaltig zwischen dir und deinen Eltern? Schuld daran ist der Umbau deines Gehirns. Da geht nämlich während der Pubertät der Funk ab.

Wenn dein Körper in die Pubertät kommt, dann dreht alles durch: Hormone, Drüsen, Gefühle. Total normal! Glaubst du nicht? Dann machen wir dich jetzt schlauer.

Lerne Dave, Friedrich und Lea kennen. Sie und viele andere Kinder und Jugendliche sind Teil des Projekts "Radlabor" in Stuttgart. Das Ziel ist: Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderungen abbauen. Tim-Luca liefert den Satz des Tages!

Hast du schon mal etwas vom Kuschelhormon OXYTOCIN gehört? Was dieses Hormon wohl damit zu tun hat, das wir uns mit unseren Freunden wohlfühlen?

Wie ist das überhaupt, jemanden zu küssen? Wie merkt man, dass man bereit ist? Unsere Clique denkt darüber mal nach.

Krankheitsbedingt in der Schule zu fehlen kommt vor. Was aber, wenn deine Angst davor überlebensgroß wird und du Angst hast vor all dem Stoff, den du nachholen musst?

Schwitzen ist keine angenehme Sache. Richtig blöd, wenn du es dauerhaft tust ohne wirklichen Grund.

Bist du in deiner Familie das Mittelkind und "zu jung" für das eine, aber "zu alt" für das andere?

Wie klappt eine gute Freundschaft? Kim und Sarah haben für dich ihre Do's und Dont's zusammengestellt. Stichwort Ehrlichkeit und so. Check's mal aus.

50. Selbst verletzen

Folge vom 07.07.2019

In diesem KUMMERKASTEN sprechen wir mit dir über Ritzen und selbstverletzendes Verhalten. Warum verletzt sich eine Person selbst? Clarissa und Simon fragen nach, welcher Grund dahinter steckt. Zusammen mit Sabine von der Diakonie stehen sie dir zur Seite: Egal ob du selbst betroffen bist oder ob du gerne einer Freundin oder einem Freund weiterhelfen möchtest.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?