SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

188. Tanabata

Seitenüberschrift

Bei Singas letztem Tipp ihrer Osterbastelwoche geht es nochmal ums Osterei: Singa zeigt dir eine besondere Wachskratztechnik.

Singa hat wieder eine sonderbare Sache mitgebracht. Finde heraus, was es ist!

Es hat orangenes Fell und einen buschigen Schwanz. Weißt du, welches Tier das ist? Juri hat so ein Tier gesehen.

In der Badewanne muss es nicht langweilig sein: Man kann ja Deckelfischen spielen. Wie das geht? Schau selbst!

Fidi freut sich über einen besonderes Fund: ein hübsches blaues Bild. Das will sie sich in ihre Höhle hängen! Singa stutzt, als sie das Bild sieht.

Im Rätselkarton sind eine Glocke und ein Schneestern: Gesucht wird einer der ersten Frühlingsboten. Ob Singa das Rätsel lösen kann?

Nach dem Baden sind die meisten immer richtig hungrig - Juri auch. Er hat sich eine einfache, aber sehr leckere Picknickidee ausgedacht…

Isst du gerne Haferflocken? Juri schon. Deshalb bereitet er sich ein leckeres Frühstück mit Haferflocken für den nächsten Tag vor.

Singa will Regen herbeizaubern - und sie verrät dir, wie sie das anstellen will!

Überraschung! Singa hat ein Rätsel für Juri: "Was schwebt am Himmel und macht uns manchmal nass?" Findest du es heraus?

188. Tanabata

Folge vom 07.07.2019

Juri hat sich einen bunten Wünsch-Dir-Was-Bambus gebastelt. Den hat er sich bei den Menschen in Japan abgeguckt. Beim Sternenfest Tanabata ist es unter anderem eine Tradition, alle Wünsche auf bunte Papierstreifen zu schreiben und sie an Bambuszweige zu hängen. Und wenn man Glück hat, lassen die Sterne dann die Wünsche in Erfüllung gehen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?