SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

365. Wachs gießen

Seitenüberschrift

Hast du einen Fleck auf dem Pullover und brauchst Hilfe? Professor Juri rät in diesem Fall: Besorg dir eine Katze.

Magst du gerne Bücher? Man muss sich nicht unbedingt alle Bücher kaufen, die man gut findet. Es gibt einen Ort, wo man sie sich ausleihen kann.

Wie wäre eine Maschine, die Käsebrote machen kann? Toll, oder? Diese Maschine gibt es nun: der geniale Professor Juri hat sie erfunden!

"Singas sonderbare Sachen!" - diesmal ist es aus Metall und hat ganz viele dünne Drahtbeinchen. Was kann das nur sein?

Der zehnte Zehnte ist ein lustiges Datum. Zweimal die Zahl Zehn und ein Punkt dahinter. Was das wohl zu bedeuten hat?

Vielleicht willst du auch jemanden am Valentinstag überraschen? Juri hat dafür eine Idee.

Wunschzettel sind toll - aber nur, wenn man einen Stift zum Aufschreiben hat. Jan und Henry wissen sich aber zu helfen.

Was braucht man zum Schneemannbauen? Zu allererst Schnee - und dann?

Was sind eigentlich Zugvögel? Fahren die vielleicht gerne mit dem Zug? Juri erklärt es.

Der Advent ist die Zeit des Wartens – Warten auf Weihnachten. Und Jan und Henry ist soo langweilig. Was sich die beiden wohl ausdenken?

365. Wachs gießen

Folge vom 31.12.2018

Am Silvesterabend, dem letzte Abend des Jahres, feiern viele Menschen ins Neue Jahr hinein. Und in vielen Familien gibt es Traditionen und Bräuche, auf die sich jedes Jahr alle freuen. Bei Juri zuhause zum Beispiel freuen sich alle aufs Wachsgießen. Man nimmt sich eine dicke Kerze und kippt das flüssige Wachs in eine Glasschüssel mit Wasser. Und aus dem erstarrten Wachs lässt sich mit etwas Phantasie die Zukunft deuten.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?