SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Eisbach-Surfen mit Leilani Ettel

Seitenüberschrift

Jess checkt an der Karl-Friedrich-Schimper Gemeinschaftsschule Schwetzingen abgefahrene Hashtags, angesagte Musik und die neuesten Kinofilme.

Jess und Ben wollen bei einer Eislaufshow antreten. Läuft da alles glatt? Hier Fails sehen und den ganzen Spaß auf https://www.kika.de/kika-live/index.html

Die Dancefloor Destruction Crew verbindet in ihrer Bühnenshow Klassik mit Breakdance. Jess ist dabei und probiert ein paar Moves aus.

Die Sonne scheint, es ist warm und du brauchst eine Erfrischung? Ben und Jess haben einen eiskalten Tipp für dich zum Nachmachen.

Pranks sind sein Spezialgebiet, er hat über eine Millionen Abonnenten und ziemlich viel Humor: deshalb ist Ben bei RayFox genau richtig. Zusammen denken sie sich die witzigste Challenge aus, die das Internet je gesehen hat. Die ganze Sendung gibt's auf kika-live.de.

Zwölf Teams aus ganz Deutschland stellen sich einem Action-Parcours, bei dem es auf Kraft, Schnelligkeit und Geschick ankommt. Nur ein Team kann gewinnen!

Ben trifft Leander, einen der jüngsten Drohnenpiloten Deutschlands und bekommt von ihm einen Crashkurs im Drohnenfliegen.

Bei Schloss Einstein bahnt sich eine Liebesgeschichte an. Jess checkt, wie die Darsteller die verliebten Blicke vor der Kamera hinbekommen.

Lucas lernt an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden Klassischen Tanz, Modernen Tanz und Improvisation und wird dabei einen Tag lang von Jess begleitet.

Eisbach-Surfen mit Leilani Ettel

Folge vom 11.06.2018

Skaten, Surfen, Snowboarden - Leilani Ettel ist in allen drei Sportarten ein absolutes Ausnahmetalent. 2017 war sie sogar bei der Snowboard-WM dabei und überzeugte mit waghalsigen Sprüngen in der Halfpipe. Aber auch auf dem Surfbrett macht der 16-Jährigen so schnell keiner was vor. Mitten in München surft sie regelmäßig auf dem Eisbach. Die stehende Flusswelle dort ist auch für Surfprofis eine echte Herausforderung. Jess trifft Leilani.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?