SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Keine Ausgrenzung!

Seitenüberschrift

Rutsche und Schaukel findet man auf fast allen Spielplätzen. Doch sie müssten viel mehr zum Erleben bieten. Felix checkt den Spielplatz der Zukunft.

Felix hat zwei linke Hände. Ziemlich unpraktisch! Doch in Zukunft läuft alles automatisch. IZA stellt Felix den neuesten Handwerker-Roboter vor. Schau selbst, wie ausgreift das Modell ist!

So wie echte Kollegen, können auch Cobots ganz unterschiedliche Typen sein. Je nachdem, wofür sie gebaut worden sind. In Handwerksbetrieben gibt es sie noch nicht so häufig, aber in der Industrie arbeiten sie schon heute oft ganz selbstverständlich mit den menschlichen Arbeiterinnen und Arbeitern zusammen.

Schau dir das Video an und erfahre mehr über den Roboter, den Mauritz gebaut hat!

In Luis' Zoo der Zukunft sollen die Tiere viel mehr Platz haben. Was Luis sich noch wünscht, erfährst du hier.

Ein Haus mit wenigen Handgriffen auf- und umbauen? Zukunftsmacherin Christina zeigt dir ihr praktisches Modell.

Über Ufer getretene Flüsse, überschwemmte Straßen, vollgelaufene Keller - wie können wir Hochwasser in Zukunft verhindern?

Bei großen Fußballspielen kann viel für die Umwelt getan werden, zum Beispiel die Anreise mit Elekrotbusen. Schau dir an, welche Wünsche Nils hat!

Keine Ausgrenzung!

Folge vom 15.09.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Anton hofft, dass Menschen mit Behinderung in Zukunft nicht mehr ausgegrenzt werden.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?