SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Der Wolf ist das größte Raubtier, das in unseren Wäldern lebt. Können wir mit ihm zusammenleben oder müssen wir Angst vorm Wolf haben?

In der Landwirtschaft werden viele Gifte und Dünger verwendet. Für viele Tiere hat das schreckliche Folgen. Das muss doch auch anders gehen!

Felix testet die Upcyclingmaschine von IZA. Doch die neuen Dinge sind nicht ganz nach Felix' Geschmack. Da muss wohl noch einiges repariert werden.

Ein gesunder Mensch hat zwei Nieren – links und rechts neben der Wirbelsäule.

Aus Brennnesseln lässt sich schnell und einfach ein natürlicher Pflanzendünger herstellen.

Wie klingt die Musik in der Zukunft? Felix begibt sich auf musikalische Spurensuche.

Gerüche lösen bei jedem gute oder schlechte Gefühle aus. Was wäre wenn etwa das Handy coole Düfte transportiert als Kurznachricht?

Ein gehender Bus? Was soll das denn sein? Valentin und seine Klassenkameraden hatten eine tolle Idee: Sie gehen jeden Tag gemeinsam ihren Schulweg. Schau es dir an!

Die Stadt im Jahr 2121 - Müll als Rohstoff

Folge vom 23.02.2019

Felix lebt in der Stadt der Zukunft im Jahr 2121. Es ist grün, die Luft ist sauber, fliegende Raumbegleiter haben Autos ersetzt und Mülldrohnen recyceln Abfall. Viele Umweltprobleme sind gelöst. Sein Zukunftsautomat IZA schickt Felix per Zeitreise an Orte, die sich schon im Jahr 2016 mit zukunftsweisenden Ideen beschäftigen: Die schwedische Stadt Hammarby hat ein unterirdisches Müll-Entsorgungssystem entwickelt und gewinnt daraus Energie.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?