SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Schluss mit Plastik!

Seitenüberschrift

IZA zeigt eine Zukunft voller Frieden und Harmonie. Alle Verbrecher und Räuber leben auf einem Extra-Planeten. Felix gerät trotzdem in Schwierigkeiten.

IZA berechnet eine Zukunft, in der alle Menschen reich sind und jeder das Geld bekommt, das er zum Leben braucht.

Schau dir den Clip an und erfahre alles Wissenswerte über Aquaponik!

Der Wolf ist das größte Raubtier, das in unseren Wäldern lebt. Können wir mit ihm zusammenleben oder müssen wir Angst vorm Wolf haben?

Die Zukunftsmacherinnen zeigen dir einfache Alternativen für Plastik.

So leben wir heute - und so viel Müll entsteht jeden Tag auf der Welt!

Im Netz findet man viele Infos. Aber man weiß nicht immer, was stimmt und faslch ist. Felix gibt hilfreiche Tipps, um Fake News zu entlarven.

So wie echte Kollegen, können auch Cobots ganz unterschiedliche Typen sein. Je nachdem, wofür sie gebaut worden sind. In Handwerksbetrieben gibt es sie noch nicht so häufig, aber in der Industrie arbeiten sie schon heute oft ganz selbstverständlich mit den menschlichen Arbeiterinnen und Arbeitern zusammen.

Tiere sind perfekt an ihre Umwelt angepasst. Fische an das Wasser, Eidechsen zum Klettern an Wänden. Erfahrt, was wir alles von der Natur lernen können.

Leonie wünscht sich, dass wir alle in Zukunft Plastik vermeiden. Es gibt bereits gute Alternativen.

Schluss mit Plastik!

Folge vom 28.04.2018

Fances und Melissa sorgen sich um unsere Umwelt, um die Tiere, die Meere, die Fische und Vögel, Die Schülerinnen wollen, dass kein Mensch mehr Plastiktüten kauft und damit keine einzige Plastiktüte mehr im Müll und später in der Natur landet!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?