SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

246. Professor Juri: Sommersprosse

Nächste Folge am 18.10.2019

um 18:50 Uhr

Seitenüberschrift

Professor Juri ist wieder in der Tierwelt unterwegs und erklärt ein besonderes Tier: das Sehpferdchen.

Singa träumt von einer Reise ins All, aber ob sie dieses Abenteuer wagen würde?

Juri wäre auch gern ein bisschen wie der Indianer Yakari. Mit Tieren sprechen kann er zwar nicht, aber er kennt eine Indianersprache.

Wenn du auch gerne die Natur magst, dann sei gespannt, was dir Singa über Pflanzen erzählt.

Wer schon mal im Heu geschlafen hat, weiß, wie schön es nach Sommer und Wiesenkräutern duftet. Singa holt den Duft ins Baumhaus - schau, wie sie das macht.

Knallgelb leuchten jetzt überall die Sonnenblumen - und auch auf Singas selbstgemachtem Bild!

Kennst du Mikado? Das Spiel mit den Stäbchen, die man abräumen muss, ohne dass eins wackelt? Juri bastelt sich ein Mikado selbst - und zwar ein Mini-Mikado.

Welche Geräusche hörst du im Frühling? Vogelgezwitscher, ja klar. Und Kuckucksrufen. Genau. Und Juri hat noch ein weiteres ganz typisches Geräusch.

Kann man Naturgeräusche nachmachen? Juri probiert es aus - und lässt es regnen.

Juri hätte gern mal Superkräfte. Was man da für verrückte Sachen machen könnte. Aber ist Juri auch schwindelfrei?

Unser Sandmännchen - 246. Professor Juri: Sommersprosse

Folge vom 03.09.2019

Professor Juri widmet sich einem spannenden Ding: der Sommersprosse. Früher bestand ja eine Leiter nur aus zwei Längsstelzen, an denen man sich hochhangeln musste. Weil das aber sehr beschwerlich war, machte der Wissenschaftler Professor August Sommer eine Erfindung. Er baute Querstreben zwischen die beiden Längsstelzen und nannte sie Sprossen. Und ihm zu Ehren wurden diese Sprossen dann Sommer-Sprossen genannt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?