SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

237. Rate wo ich war: Bahnhof

Nächste Folge am 08.07.2020

um 18:50 Uhr

Seitenüberschrift

Es ist der kürzeste Tag des Jahres. Aber deshalb musst du dich nicht beeilen. Singa erklärt, was es mit der Wintersonnenwende auf sich hat.

Hat dich auch schon mal eine Fliege geärgert? Ist immerzu um dich herum gesummt? Genauso eine nervt Singa gerade!

Überraschung! Singa hat ein Rätsel für Juri: "Was schwebt am Himmel und macht uns manchmal nass?" Findest du es heraus?

Wenn du Fasching feierst, gibt es bei dir auch einen besonderen Faschingsruf? Sowas wie Helau oder Alaaf? Singa kennt einen besonders lustigen Ruf.

Singa soll wieder ein Rätsel von Juri lösen: Gesucht werden zwei Tiere, die Bücher mögen. Rate mit.

Singa hat sich ein lustiges Mitmach-Gedicht ausgedacht. Willst du es hören?

Vielleicht hast du schon mal den Namen Wolfgang Amadeus Mozart gehört? Der begann schon mit drei Jahren Klavier zu spielen. Ein echtes Wunderkind.

Hast du schon mal einen Ohrofanten gesehen? Wahrscheinlich nicht, denn Juri hat ihn gerade erfunden. Schau selbst.

Welche Geräusche hörst du im Frühling? Vogelgezwitscher, ja klar. Und Kuckucksrufen. Genau. Und Juri hat noch ein weiteres ganz typisches Geräusch.

Singa hat von Juri einen Rästelumschlag bekommen. Es geht um einen Gegenstand mit harter Schale und leckerem Kern. Was das wohl ist?

Unser Sandmännchen - 237. Rate wo ich war: Bahnhof

Folge vom 25.08.2019

Juri beschreibt einen besonderen Ort. Sein Spiel heißt: RATET WO ICH WAR! Er war eine riesengroße Halle mit vielen Menschen, und oben unter der Decke gab es große Schilder, auf denen immer neue Zahlen und Buchstaben zu sehen waren. Und immer wieder waren Stimmen über Lautsprecher zu hören. Wo Juri wohl war?

Video Link kopieren

Grüße aus dem Gute-Nacht-Haus und dem Baumhaus

Zum Baumhaus

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?