SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

122. Auch das Gesicht spricht eine Sprache

Nächste Folge am 27.02.2020

um 18:50 Uhr

Seitenüberschrift

Teilen macht nicht immer Spaß. Zum Beispiel, wenn es um das Lieblingsspielzeug geht. Aber Teilen kann man auch lernen.

Singa fragt sich, ob es wohl bald Pflanzen geben wird, die auf dem Mond wachsen. Wärst du auch neugierig, wie eine Mondmöhre schmeckt?

Wenn du schon mal in einem Konzert oder einem Theater warst, hast du bestimmt auch schon mal geklatscht, oder? Singa erklärt, warum man das eigentlich tut.

Singa macht ein Experiment: Sie verrührt Zucker und Sand mit Wasser. Schau, was passiert!

Juri hat kleine bunte Drachen gebastelt. Ob diese Drachen wohl auch fliegen können?

Hast du dich auch schon mal gefragt, was da für komische weiße Pakete die auf manchen Wiesen liegen? Juri will wissen, was da drin ist.

Rate, wo Singa war! Singa beschreibt dir einen besonderen Ort mit vielen Menschen, mit Zuckerwattebuden und Karussells. Na, hast du schon eine Idee?

Schau dir an, wie du eine Laterne von Fidi aus Käseschachteln und Transparentpapier basteln kannst.

Wie du Mithilfe eine magischen Zauberspruches eine Orange zum Schweben bringen kannst, verrät dir Juri.

Unser Sandmännchen - 122. Auch das Gesicht spricht eine Sprache

Folge vom 02.05.2019

Traurig oder fröhlich - mit nur einem Strich kann man ein Kreidegesicht verwandeln. Aber es gibt auch noch andere Gefühlslagen, die man mit dem Gesicht ausdrücken kann: Wut zum Beispiel. Oder Beleidigtsein. Oder Mitleid haben. Vielen Menschen sieht man ihre Stimmung schon an der Nasenspitze an.

Video Link kopieren

Grüße aus dem Gute-Nacht-Haus und dem Baumhaus

Zum Baumhaus

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?