SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

4. Die Höhen-Challenge

Nächste Folge am 17.12.2018

um 20:10 Uhr

Seitenüberschrift

Nerven aus Stahl brauchen die Zwillinge bei TWIN TEAMS - DIE GESCHWISTER-CHALLENGE.

Die TWINS gehen als "Forscher" und "Sammler" auf Entdeckungstour am Piburger See - mitten im Tiroler Ötztal.

Schluss mit dem ruhigen Almleben! Es wird richtig laut, denn die TWINS müssen Kuhglocken rocken.

Nichts für schwache Nerven - oder zittrige Hände! Wer holt die ersehnten Punkte auf dem Weg zum Titel "TWIN TEAM DES JAHRES"?

Ein neuer Tag bricht an im Waldparadies Borkheide und für TWIN TEAMS - DIE GESCHWISTER-CHALLENGE geht es in die nächste Runde.

Drei Zwillingspaare haben es bis nach Malaysia geschafft - zur letzten, finalen Etappe!

Jede Menge Action wartet auf die Zwillinge! Welches TWIN TEAM holt im größten Freizeitpark Österreichs die meisten Punkte?

Qualifying: mitten im Berliner Großstadtdschungel packen die TWIN TEAMS ihre Koffer. Nur doof, dass diese zuerst von der Decke geholt werden müssen.

Nass wird's bei den TWIN TEAMS, denn es soll Wasserbomben regnen! Aber nur, wenn sich beide einig sind. Da ist ordentlich Zwillingspower gefragt!

Willkommen zur "Adventure-Etappe" in Tirol! Insgesamt fünf Zwillingspaare haben sich durchgesetzt und stellen sich in der heutigen "Kuh-Challenge".

TWIN TEAMS - 4. Die Höhen-Challenge

Folge vom 05.12.2018

Nerven aus Stahl brauchen die Zwillinge bei TWIN TEAMS - DIE GESCHWISTER-CHALLENGE. Das BergWerk Berlin hat noch eine weitere Herausforderung zu bieten. In 20 Metern Höhe müssen die TWIN TEAMS einen außergewöhnlichen Kletterparcours bezwingen und sich an einer Zip-Line ins Nichts stürzen. Dabei klettert jeder TWIN seinen eigenen Teil der Strecke - möglichst schnell. Gewonnen hat das Team, welches den Parcours in der kürzesten Zeit bezwingen konnte.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?