SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

4. Marie Curie

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 02.02.2020

Seitenüberschrift

Hedy Lamarr war ein Hollywood-Star. Aber auch eine geniale Forscherin. Sie erfindet das Frequenzsprungverfahren, das bis heute in jedem Handy steckt.

Ada Lovelace ist ein Mathe-Ass und formuliert das erste Computerprogramm der Welt. Sie ist die erste Programmiererin und Pionierin des Computerzeitalters.

Clarissa begleitet als zeitreisende Promireporterin Harriet Tubman, die berühmteste Sklavenbefreierin Amerikas, bei ihren waghalsigen Fluchten.

Jane Goodall entdeckt, dass Schimpansen uns Menschen sehr ähnlich sind. Sie haben eine Persönlichkeit. Jane wird eine der bekanntesten Tierschützerinnen.

Marie Curie ist ein Superstar unter den Wissenschaftlerinnen. Sie gab der Radioaktivität ihren Namen und gewann als erste Frau zwei Nobelpreise.

Wang Zhenyi erklärt das Phänomen der Mond- und Sonnenfinsternis und ist eine der wichtigsten Naturwissenschaftlerinnen Chinas.

Clarissa taucht tief in die faszinierende Welt des alten Ägyptens ein und erlebt Kleopatra, die letzte Pharaonin, als clevere Machtstrategin.

Triff... - 4. Marie Curie

Folge vom 12.01.2020 Audiodeskription: Für diese Sendung gibt es eine Beschreibung zum Anhören. Mehr Infos Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die zeitreisende Promireporterin Clarissa trifft Marie Curie, die einzige Frau mit zwei Nobelpreisen. Sie erlebt, wie sie in Tonnen von Erz nach einem Dezigramm Radium sucht, und wie sie an der Front im Ersten Weltkrieg in höchster Lebensgefahr Soldaten mit ihrem Röntgengerät hilft. Clarissa versteht, warum Marie als geniale und hart arbeitende Forscherin ein Vorbild für Naturwissenschaftlerinnen ist.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?