SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

103. Berlin Bücher

Seitenüberschrift

Zusammen mit Technikexpertin Jelka baut Tim aus Filzstiften, Bechern und Motoren kleine Roboter. Die sehen witzig aus und malen tolle Punktebilder.

Selina stellt das Buch "Die Bratwurstzipfel-Detektive und das Geheimnis des Rollkoffers" vor.

Das kleine Mädchen will ein Zimmer im Internet vermieten. Doch der neue Mieter ist größer als erwartet.

Einmal einen Song texten, singen und produzieren! Dass das nicht unmöglich ist, zeigen Timm, Rafael und Colin vom Projekt "Von der Straße ins Studio".

Annalotta stellt das Buch "Zeitreise auf vier Pfoten - Ein Pony für den König" vor.

Tim und Jelka zeigen dir, wie du aus wenigen Teilen lustige Robo-Eier bauen kannst. Wie das geht, siehst du im Video.

Tim macht den Checker Tobi Check.

103. Berlin Bücher

Folge vom 14.01.2018

Tim ist in Berlin unterwegs. Als begeisterter Leser von Kinder- und Jugendbüchern begibt er sich auf Spurensuche. Schon Erich Kästner hat 1929 seine beliebte Geschichte "Emil und die Detektive" in Berlin spielen lassen. Die aufregende Verfolgungsjagd quer durch Berlin gehört zu den Klassikern in der Kinder- und Jugendliteratur. Aber auch "Pünktchen und Anton" stammt aus Kästners Feder und spielt in Berlin.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?