SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Stella schaut sich beim Softwareentwickler "Mooneye Studios" in Hamburg um. Dort wird ihr gezeigt, wie das Spiel "Lost Ember" entstanden ist.

Tim ist auf der Leipziger Buchmesse. Dort trifft er Buchbloggern Mirai. Sie hat letztes Jahr über 130 Bücher gelesen und bewertet. Für uns interviewt Mirai Starautorin Kirsten Boie.

Die 14-jährige Mia betreibt ein Instagram-Profil und einen YouTube-Kanal, bei dem ihr mittlerweile über 200.000 Abonnenten folgen. Sie produziert Videos zu ihrem Pferd und teilt Momente aus ihrem Leben. Im Interview erzählt sie von ihren Motiven und erklärt ihren Erfolg.

Yara stellt das Buch "Das Kuchen-Chaos" vor.

Tim von "Timster" bastelt wieder: Zusammen mit Technikexpertin Jelka baut er aus Filzstiften, Bechern und Motoren kleine Roboter. Die sehen witzig aus und malen tolle Punktebilder.

Karlotta und Ruby haben für dich das Buch "Liane und das Land der Geschichten" von Elif Shafak gelesen.

Timster Buchtesterin Giulia stellt das Buch "Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Die verschwundenen Kinder" vor.

Zusammen mit den Kids aus dem FabLab Chemnitz baut Tim ein Kugel-Flip-Flop. Das ist ein Spielzeug, das beim Drehen zum Leben erweckt wird. Wie das geht, siehst du im Video.

Timster Reporterin Melissa findet für dich heraus, was Gamewriter*innen so machen.

In-App-Käufe im echten Leben

Folge vom 19.04.2020

Manche Spiele sind erst einmal kostenlos. Doch im Spiel könntest oder musst du dir für Geld einige Extras kaufen. Wie das wohl im echten Leben aussieht?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?