SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

125. Zeig mir dein Gesicht!

Seitenüberschrift

Tim und Luis werden zu Musern: Sie testen "Musical.ly" und verraten dir coole Tricks. Und obendrauf gibt's noch einen Buchtipp über die Tiere der Welt.

Du würdest gern eine neue Sprache lernen? Dann hat Tim etwas für dich: er testet zwei Sprachlernapps.

Zusammen mit den Kids aus dem FabLab Chemnitz baut Tim ein Kugel-Flip-Flop. Das ist ein Spielzeug, das beim Drehen zum Leben erweckt wird. Wie das geht, siehst du im Video.

Raphael stellt das Buch "Spion auf Urlaub" vor.

Das kleine Mädchen hat eine "tolle" Idee, wie sie mehr Follower bekommt.

Timster Buchtesterin Lillian stellt das Buch "Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle" von Andreas H. Schmachtl vor.

Ein Freundschaftsbuch für Götter? Das ist "Ich, Zeus und die Bande vom Olymp". "Timster" testet, ob sich das Lesen lohnt.

Das kleine Mädchen erklärt den Filmbegriff Cliffhanger.

125. Zeig mir dein Gesicht!

Folge vom 04.03.2018

Das eigene Gesicht in eine Kamera halten, statt ein Passwort zu benutzen? "Gesichtserkennung" heißt die Technik, die dahintersteckt. Tim testet lustige Gesichts-Apps und zeigt, wie Film-Profis in Hollywood mit Gesichtserkennung arbeiten. Außerdem schaut er sich einen Berliner Bahnhof genauer an. Viele Menschen sind gegen diese Art von Gesichtserkennung - Tim findet heraus, warum das so ist.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?