SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Cybergrooming

91. Cybergrooming

Sendung vom 04.06.2017 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Sich bei Online-Spielen anzumelden, ist auch für dich sehr einfach. Doch hier musst du aufpassen: Manche Erwachsene geben sich als Gleichaltrige aus, um sich so an Kinder heranzumachen. Tim hat ein paar Tipps für dich, damit du dich schützen kannst.

Was ist Cybergrooming?


Beim Cybergrooming (englisch für "Heranmachen über das Internet") verraten Personen nicht, wer sie wirklich sind. Meistens geben sich Erwachsene als Gleichaltrige aus. Es fängt ganz harmlos an und wird schnell privat.

Sie versuchen, sich dein Vertrauen zu erschleichen, schmeicheln dir mit Komplimenten. Sie stellen dir Fragen zu deinen Hobbies, wollen Fotos und Videos von dir.


Oft fordern die Täter auf, Nacktbilder zu schicken oder sich mit ihnen zu treffen. Es kommt auch vor, dass die Betroffenen erpresst werden. Die Groomer drohen, Bilder und Videos im Internet zu veröffentlichen.

Seit Anfang 2015 ist Cybergrooming in Deutschland eine Straftat.

Hacker sind leidenschaftliche Programmierer und kluge Köpfe. | Rechte: colourbox.com

Wie kannst du dich schützen?

Nicht jeder ist der, für den er sich ausgibt. Und nicht jeder will dir Gutes.

Chatte mit einem Nicknamen (Spitznamen). Ein guter Spitzname verrät nichts über dich. Wenn du Zahlen mit einbauen willst, lass deinen Geburtstag und dein Geburtsjahr weg.

Erzähle möglichst wenig über dein Privatleben. Gehe nur sehr sparsam mit persönlichen Daten wie Bildern oder Videos um. Verrate nie deinen richtigen Namen, deine Adresse oder Telefonnummer. Das geht nur deine Freunde etwas an und die können dich ja einfach fragen.

Am besten klebst du deine Kamera mit einem Sticker ab.

Du möchtest nicht mit einer Person chatten? Dann brich den Kontakt ab. Du musst mit niemanden reden. Warte nicht so lang, bis du dich unwohl fühlst.

Die Aufgabe von Moderatoren ist es, alle Nachrichten aus dem Chat zu prüfen. Sie achten darauf, dass die Nachrichten der Chatikette entsprechen. Sie helfen dir aber auch, wenn du einen Rat oder Hilfe brauchst. Du kannst dich beim Chatten jederzeit an sie wenden.

Ein toller Ort zum Chatten ist die mein!KiKA Community.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Mehr gibt's beim KUMMERKASTEN

eine Computertastatur  | Rechte: colourbox.com

Schon gewusst?

Chatikette

Die Chatikette beschreibt die Regeln, an die du dich in einem Chat halten musst. Viele sind auch bei Tims Tipps dabei.