SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Der Bären-Clan verfolgt Tib, den aber dann ein Fremder verjagt. Tib ist von seinem Retter beeindruckt, doch der scheint ein falsches Spiel zu spielen.

Tumtum fürchtet sich vor Mäusen. Als Lad von Tumtums Angst erfährt, schmiedet er einen fiesen Plan, um den Dinosaurier loszuwerden.

Es gibt kaum noch Pflaumen im Tal. Schnell wird Tumtum verdächtigt. Tara und Tib legen sich auf die Lauer, um den wahren Dieb auf frischer Tat zu ertappen.

Lad ist mit Tib zum Wettschwimmen verabredet. Doch Tib sieht einen unheimlichen Schatten im Fluss. Mit Tara und Kori versucht er, das "Monster" zu fangen.

Lad behauptet, dass Tumtum ihn angegriffen und verletzt habe. Nur wenn Lad Tumtum verzeiht, darf dieser bleiben. Doch Lad denkt gar nicht dran.

Aron erzählt von einem magischen Amulett, mit dem man Tiere beherrschen kann. Lad will es unbedingt haben, um Tumtum zu verjagen. Das muss Tib verhindern.

Weil Tumtum sie gerettet hat, freundet sich Tib mit Fannon vom Bären-Clan an. Sie verheimlichen ihre Freundschaft, doch lange geht das nicht gut.

Tib will wissen, was Tumtum macht, wenn er nicht dabei ist. Heimlich folgt er dem Dino, der ihn zu einer mysteriösen Höhle führt.

Tib & Tumtum - 8. Die Höhlenmalerei

Folge vom 20.09.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Aron entdeckt in einer Höhle eine seltsame Malerei. Laut den Zeichnungen ist Tumtum das Opfer eines Rituals: In Wahrheit sei er ein Junge, der durch einen magischen Zauberspruch im Körper eines Dinosauriers gefangenen ist! Tib hat Angst seinen besten Freund zu verlieren. Als die Kinder davon erfahren, versuchen Lad und seine Freunde, Tumtum zurückzuverwandeln, um den Dino damit ein für alle Mal los zu sein.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?