SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Timster feiert seine 200. Sendung. Das bei den Drehs nicht immer alles klappt, siehst du im Video.

Der erste Checker-Film ist im Kino. Die Umwelt steht klar im Mittelpunkt. Wie bei Richard und Julian - zwei Nachwuchsforschern aus Berlin.

Stella schaut sich beim Softwareentwickler "Mooneye Studios" in Hamburg um. Dort wird ihr gezeigt, wie das Spiel "Lost Ember" entstanden ist.

Das kleine Mädchen hat sich den Mirko Influencer "LeFloh" eingeladen.

Szenenbildner Matthias Müsse nimmt dich mit nach Lummerland. Er zeigt dir, wie es gebaut wurde und verrät dir ein paar Geheimnisse vom Dreh zu "Jim Knopf und die wilde 13".

Tim zeigt dir, wie du mit der App KryptoKids lernen kannst, dein Handy und deinen Computer vor Viren und Hackern zu schützen.

Zusammen mit den Kids aus dem FabLab Chemnitz baut Tim ein Kugel-Flip-Flop. Das ist ein Spielzeug, das beim Drehen zum Leben erweckt wird. Wie das geht, siehst du im Video.

Tim zeigt die Schritt für Schritt, wie du aus wenigen Zutaten einen Funkelkürbis baust.

Andreas Steinhöfel stellt sein neues Buch "Rico, Oskar und das Mistverständnis" vor und fünfhundert Klassen sind dabei - natürlich übers Internet.

Quarantäne

Folge vom 29.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Das kleine Mädchen ist zuhause und sucht ihren Block. Wer den wohl hat?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?