SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

17. Im Wikingercamp

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 29.05.2020

Seitenüberschrift

Jett liefert Reifen an Alain und seine Schwester Adriana in Monaco. Genau die braucht Alain für seine Seifenkiste. Jetzt kann er beim Rennen starten.

Prinzessin Maribelle aus England bittet um Hundehalsbänder für ihre Welpen. Als die Hunde fliehen und durch den Garten rennen, hilft Jett sie einzufangen.

Jett reist nach Hawaii, um Keilani einen Hula-Rock zu bringen. Auf dem Weg zum Auftritt beim Tanzwettbewerb, blockiert die Lava eines Vulkans die Straße.

Trevor in New York City wünscht sich Tanzschuhe für seine Tanz- und Gesangstruppe. Für das Musical wird fleißig geprobt, nur Zuschauer fehlen noch.

Erfahre mehr über Jett, das beste und schnellste Düsenflugzeug der Welt.

Brigita aus Rumänien veranstaltet eine Gruselparty. Jetts Taschenlampe projiziert gespenstische Schatten. Aber woher kommen die unheimlichen Geräusche?

Carlos ist im Ritterfieber und bekommt von Jett ein Pferdekostüm. Nun kann Carlos Prinzessin Isabel vom hohen Turm retten und Jett ist sein treuer Diener.

Jett hat einen bunten Federkopfschmuck für Camila aus Brasilien. Sie will Samba im Karnevalsumzug tanzen. Zuvor braucht sie aber noch Tanzunterricht.

Erfahre mehr über Jerome, den Stuntflieger der Superwings.

Shanna in Jamaika wünscht sich eine neue Gitarre. Ihre Familien-Reggae-Band soll auf einem Schiff auftreten. Leider verpassen sie das Schiff.

Super Wings - 17. Im Wikingercamp

Folge vom 25.05.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Jett fliegt nach Norwegen zu Lasse, der seinen Wikingerhelm erwartet. Lasse besucht ein Wikingercamp und Jett möchte ihn gern begleiten. Da Jett nicht als Wikinger verkleidet ist, darf er nicht ins Camp. Beim Abflug verfängt er sich im Drachenkopf, der am Eingangstor hängt und jagt allen einen mächtigen Schreck ein. Die Kinder glauben, Jett wäre ein echter Drache und es gibt ein großes Chaos. Mira muss helfen!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?