SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

5. Königliche Hundebabys

Nächste Folge am 27.10.2019

um 9:55 Uhr

Seitenüberschrift

Urs in der Schweiz erwartet für seine neue Käsekreation einen Käsestempel. Auf dem Weg zum Markt fallen die Käselaiber vom Wagen und rollen ins Tal.

Jett fliegt zu Marek nach Prag. Da Marek umgezogen ist, versucht Jett den Jungen gemeinsam mit Straßenkünstlern und einer Show zu finden.

Jetts erste Lieferung ist ein Drachen für Akas im Himalaya. Anstatt den Drachen beim Festival fliegen zu lassen, segeln zwei rote Pandas mit ihm davon.

Jett liefert einen Weltraumanzug an Yun in China. Bei einem Klassenausflug ins Raumfahrtzentrum wird Yun versehentlich ins All geschossen.

Ayesha auf den Malediven wünscht sich ein Spielzeugschloss für ihren traurigen Lieblingsfisch. Wird das ausreichen, um den Fisch im Aquarium aufzuheitern?

Lasse aus Norwegen bekommt einen Wikingerhelm. Jett möchte mit ins Wikingercamp, muss sich verkleiden und verursacht so fast eine Katastrophe.

Nia aus Kenia hat Laufschuhe bestellt. Sie will beim Wettrennen gewinnen. Während des Rennens lässt sie sich ablenken. Hat sie noch eine Chance?

Cassi auf den Britischen Jungferninseln bekommt einen Piratenhut. Mit Onkel und Papagei geht es auf Schatzsuche und sie finden schon bald ein Piratenschiff.

Callum aus Schottland möchte einen Dudelsack, der neben Musik Seifenblasen fabriziert. Damit möchte er Seeungeheuer Nessie aus dem See hervorlocken.

Super Wings - 5. Königliche Hundebabys

Folge vom 20.10.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Prinzessin Maribelle aus England hat für ihre fünf Welpen glitzernde Hundehalsbänder bestellt. Als Jett diese ausliefert, entkommen die Hündchen ins Gartenlabyrinth des Schlosses. Jett braucht die Hilfe der Super Wings, um die Welpen wieder einzufangen. Jerome eilt herbei, um ihn zu unterstützen. Dann kann endlich die königliche Teeparty beginnen, bei der den Welpen die Halsbänder umgelegt werden.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?