SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Hannes ist zwölf Jahre alt und lebt auf einem Bauernhof. Fast täglich hilft er seinem Vater, dem Schäfer, bei der Arbeit mit den rund 600 Mutterschafen.

Auf der Flucht nach Deutschland zu ihrer Tante bleibt Janas Familie mit dem Auto im Schlamm stecken, weil das Navi sie in den Wald geführt hat. Sascha aus Kiew hat zwei Tage und zwei Nächte in überfüllten Zügen hinter sich. Sie ist jetzt bei Freunden in Stettin in Sicherheit. Ihren geliebten Hund musste sie aber zurücklassen. Ivan ist noch in Kiew und muss sich ständig im Luftschutzkeller in Sicherheit bringen.

Mit dem Juttern am Strand fangen die Bewohner der Nordsee-Insel Terschelling schon als Kinder an. Juttern ist die Suche nach angespülten Sachen am Strand.

Anastasiia aus der Ukraine und Oleg aus Russland leben in Berlin und sind beste Freunde seit Jahren. Dass ihre Herkunftsländer jetzt im Krieg sind, bringt sie noch mehr zusammen. Ihr größter gemeinsamer Wunsch ist, dass der Krieg endlich aufhört.

Die 14-jährige Daria ist in der Theatergruppe "Wellenbreker". Das Besondere an dieser Theatergruppe ist, dass die Jugendlichen plattdeutsch sprechen.

„Ihr geht nicht zur Schule. Es ist Krieg!“ So ist Jana aus Kiew von ihrer Mutter geweckt worden. Seitdem ist für die 15-jährige alles anders. Kurz darauf ist sie mit ihren Geschwistern aus der Großstadt aufs Land geflohen. Arina aus Cherson im Süden der Ukraine lebt plötzlich in einer belagerten Stadt. Die Familie der neunjährigen schläft nachts auf Matratzen im Keller. Dort ist es sicherer.

Der 13-jährige Samuel aus Berlin ist ein begeisterter Sprayer. An einer freigegebenen Sprayer-Wand lässt Samuel seiner Kreativität freien Lauf.

Lilli hat sich einen Hund gewünscht, seit sie 8 Jahre ist. Mit 11 sagen ihre Eltern endlich ja. Und Lilli lebt ihren Traum, egal, wie mühevoll es auch ist.

Innas Familie kann Käse machen – sie versorgen das ganze Dorf, denn kaum jemand hat Lebensmittel. Lutch bringt Tiere aus dem Kriegsgebiet in Sicherheit.

Lerne Storm besser kennen!

Ein wildes Leben

Sendung vom 09.01.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Sein Leben ist so wild wie sein Name: Wilder ist zwölf Jahre alt, lebt in Kapstadt, Südafrika und hat in seinem jungen Leben schon viele Abenteuer erlebt. Wilder taucht mit weißen Haien, geht auf Safari und segelt um die Welt. Das Abenteurer-Gen liegt in der Familie. Wilders Vater Craig ist ein bekannter Hai-Kenner und setzt sich seit vielen Jahren für deren Schutz ein. Deshalb kommt Wilder Haien auch ganz nahe.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?