SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

23. Der Denkzettel

Seitenüberschrift

Lad behauptet, dass Tumtum ihn angegriffen und verletzt habe. Nur wenn Lad Tumtum verzeiht, darf dieser bleiben. Doch Lad denkt gar nicht dran.

Tib hat Arons Feuerstein verloren. Mithilfe von Tumtum, Tara und Kori will er einen Ersatzstein besorgen. Aber das ist schwieriger als gedacht.

Der Bären-Clan verfolgt Tib, den aber dann ein Fremder verjagt. Tib ist von seinem Retter beeindruckt, doch der scheint ein falsches Spiel zu spielen.

Weil Tumtum sie gerettet hat, freundet sich Tib mit Fannon vom Bären-Clan an. Sie verheimlichen ihre Freundschaft, doch lange geht das nicht gut.

Beim Versteckspiel verhält sich Tumtum auf einmal sehr merkwürdig. Selbst Tib ist er nicht mehr ganz geheuer. Was steckt dahinter?

Im Dorf herrscht eine Mückenplage. Alle sind völlig zerstochen - außer Tib! Nic ist überzeugt, dass Tib irgendein Geheimnis haben muss.

Ein Sturm zieht auf. Tumtum trägt Tib in den Wald. Als der Tornado kommt, sind alle Kinder im Wald. Können sie sich und die Erwachsenen retten?

Tib und die anderen entdecken ein Adlernest. Trotz Arons Verbot stiehlt Lad das Ei aus dem Nest. Die Rache des Adlers lässt nicht lange auf sich warten.

Sonntagsmärchen - 23. Der Denkzettel

02.01.2020, 11:45 Uhr

Damit Lad erfährt, wie es ist, gehänselt zu werden, malt Tib ihm im Schlaf ein Muttermal ins Gesicht. Lads Freunde nennen ihn "Matschauge" und meiden ihn aus Angst, der Fleck könnte ansteckend sein. Verzweifelt traut sich Lad nicht mehr ins Dorf. Aron verlangt von Tib, dass er seinen Streich aufklärt. Tib sucht nach Lad, der in echten Schwierigkeiten steckt. Lad hängt an einem Felsvorsprung und droht abzustürzen. Kann Tib ihn retten?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?