SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Fufu

Seitenüberschrift

Hunter möchte die Nashörner der ganzen Welt retten. Er lebt in Kapstadt in Südafrika. Hier macht er auf Wilderei von Nashörnern aufmerksam.

Jessica lebt im Amazonas und ist von dem Stamm der Jitamagaro. Das heißt so viel wie "Kinder der Sonne". Begleite Jessica in den Urwald und schau in ihre Welt.

Lena aus dem Allgäu liebt die Berge und das Klettern. Die Zwölfjährige engagiert sich bei der Jugendbergwacht Bayern.

Marian beobachtet sehr gern die Wildvögel im Garten. Darum lockt er sie mit Futter in die zahlreichen Futterhäuser, die er gebaut und aufgehängt hat. Er füttert im Winter und im Sommer, dazu baut er einen Futterspender aus Material, dass er nicht extra kaufen muss: eine Holzkiste und eine leere Glasflasche.

Anna aus Berlin - ein Multitalent. Für den Kinofilm "Invisible Sue" steht sie erstmals auch vor der großen Kamera. Wir begleiten Anna.

Der zwölfjährige Jonas liebt Radball über alles. Tempo, Action, Tore - garantiert! In diesem Jahr dürfen sie bereits in der Jugendliga mitspielen.

Hannes ist zwölf Jahre alt und lebt auf einem Bauernhof. Fast täglich hilft er seinem Vater, dem Schäfer, bei der Arbeit mit den rund 600 Mutterschafen.

Justin nimmt an einem Outdoor-Racing teil und belegt den 3. Platz.

Fufu

Folge vom 30.06.2019

Christian verbindet Ghana mit seinem Gefühl für Rhythmus und seinem Lieblingsessen „Fufu“. Bei diesem Gericht werden Kartoffeln auf eine besondere Art zubereitet - ähnlich wie Kartoffelpüree. Dazu kocht seine Mutter eine Erdnusssoße mit Fisch und Fleisch. Das Besondere daran: Man isst Fufu mit den Händen, in dem man den Kartoffelbrei in die Sauce tunkt und beides vermengt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?