SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Kjell: Rockabilly forever!

Seitenüberschrift

Monja kommt aus schwierigen sozialen Verhältnissen. Aber die Probleme des Alltags vergisst sie sofort, wenn sie zu singen beginnt. Monja zeigt wie Musik ihre Welt verändert.

Die zwölfjährige Melissa aus Berlin ist seit sechs Jahren begeisterte Pfadfinderin. Sie liebt es, zusammen mit anderen draußen in der Natur zu sein.

Justin nimmt an einem Outdoor-Racing teil und belegt den 3. Platz.

Reauboka und Tsebang arbeiten in Lesotho als Hirten. Die beiden Zwölfjährigen sind den ganzen Tag mit ihren Tieren unterwegs - oft ohne etwas zu essen.

Die zwölfjährige Erdene lebt mit ihrer Familie mitten in der mongolischen Steppe. Sie liebt Pferde über alles und reitet seit ihrem vierten Lebensjahr.

Der zwölfjährige Justin ist nicht nur der jüngste, sondern auch einer der besten Piloten in der Drohnenracer-Szene Deutschlands.

Friedrich beschreibt, wo überall Coding benötigt wird.

Andrew (8), Aaric (11) und Aidan (12) sind drei echte Karate-Kids. Der größte Traum von allen drei Brüdern ist es, Karate-Weltmeister zu werden.

Mina ist mit ihrem Vater bei der Rentierherde und erzählt über die Traditionen und die Kultur der Sami, über die Zucht von Rentieren und die nationalen Gerichte.

Leonard hat seit seinem siebten Lebensjahr Diabetes.

Sonntagsmärchen - Kjell: Rockabilly forever!

Folge vom 15.07.2018

Kjell ist zwölf Jahre alt und wäre manchmal gern 60 Jahre früher geboren. Während andere Kinder in seinem Alter auf Chart-Musik stehen, träumt er von der Musik der 50er Jahre. Rockabilly Musik, eine Mischung aus Rock 'n' Roll, Blues und Country, steht für Kjell für gute Laune und coole Typen. Mit sieben Jahren bekam er zu Weihnachten eine Gitarre geschenkt, und die Leidenschaft nahm ihren Anfang.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?