SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Nat, der Abenteurer

Seitenüberschrift

Justin nimmt an einem Outdoor-Racing teil und belegt den 3. Platz.

"Man braucht viel Mut, denn der Narrenschrei muss laut und selbstbewusst ausgestoßen werden." Anaica

Mikołaj erzählt von seinem Alltag in der Schule und warum er sich über den zusätzlichen Unterricht zu Hause von seiner Nachhilfelehrerin freut.

Der 13-jährige Mikołaj aus Polen hat ein ungewöhnliches Hobby: Er ist ein Walross - ein Morsy.

Der zwölfjährige Justin ist nicht nur der jüngste, sondern auch einer der besten Piloten in der Drohnenracer-Szene Deutschlands.

Marian beobachtet sehr gern die Wildvögel im Garten. Darum lockt er sie mit Futter in die zahlreichen Futterhäuser, die er gebaut und aufgehängt hat. Er füttert im Winter und im Sommer, dazu baut er einen Futterspender aus Material, dass er nicht extra kaufen muss: eine Holzkiste und eine leere Glasflasche.

Wenn Yangka Farbe und Pinsel zur Hand nimmt, dann vergisst er die Welt um sich herum. Der 13-Jährige kommt aus Bhutan, einem kleinen Land im Himalaya.

Friedrich stellt sich die Zukunft mit fliegenden Autos und Robotern, die wie Menschen aussehen und arbeiten vor. Was würde er sich wünschen?

Sydney geht am liebsten mit ihren Eltern oder Freundinnen als Geocacherin auf Schatzsuche. Geocaching ist eine moderne Form der Schnitzeljagd mit GPS Gerät.

Sonntagsmärchen - Nat, der Abenteurer

Folge vom 29.04.2018

Eine wasserdichte Actionkamera, ein Computer-Schnittsystem und eine gute Idee, mehr braucht Nat nicht. Der Elfjährige ist Neuseelands jüngster Filmemacher. Sein erster großer Film ist 2017 auf dem "Neuseeländischen Bergfilmfestival" gezeigt worden. Nat ist Regisseur, Kameramann und Hauptdarsteller in einem. In seinen Filmen wandert er durch wilde Schluchten und klettert am Wasserfall - und braucht dazu ganz schön Mut.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?