SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

10. Die Rasenmäherziege

Seitenüberschrift

Video noch über 2 Wochen online

Timmy schreit sich die Seele aus dem Leib! Das Baby-Schaf hat seine heiß geliebte Schlafpuppe verloren und ist überhaupt nicht mehr zu trösten.

Jetzt ist es passiert: Das große, dicke Schaf hat viel zu viel gefressen und ist dabei so fett geworden, dass es sich kaum noch bewegen kann.

Heimlich, still und leise klettern die Schafe in den Bus. Als das Bitzer merkt, brausen sie längst davon. Nur Shaun und das große dicke Schaf sind noch da.

Wachhund Bitzer soll aufpassen, dass niemand auf den frischen Zement im Hof latscht. Natürlich hält sich kein Schaf daran. Shaun ist verzweifelt.

Ein Gewitter tobt und Bitzer beruhigt die verängstigten Schafe mit einer Gute-Nacht-Geschichte. Plötzlich spukt es. Shaun muss dem Spuk ein Ende setzen.

Sonntagsmärchen - 10. Die Rasenmäherziege

06.03.2020, 6:20 Uhr

Die nervige Ziege hat des Farmers Unterhemd von der Leine gefressen und wird auf die Schafweide verbannt. Auch hier treibt sie ihr Unwesen: Sie frisst in kürzester Zeit Bitzers Block und Bleistift sowie das gesamte Gras um sich herum. Sie gleicht einem Rasenmäher. Bei Shauns Versuchen, die Ziege aufzuhalten, nimmt er ungewollt an ihren Verwüstungen teil. Zum Glück hat der Farmer schließlich eine Idee.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?