SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Da es im SommerCamp ja keine Handys gibt, wird nach anderen Kontaktmöglichkeiten mit den Liebsten gesucht. Da kommt die gute alte Postkarte gerade recht.

Endlich elternfreie Zone - Alvin ist happy. Für Juri ist der Abschied von den Eltern schon schwerer. Das Camp geht los und die Camp-Kids lernen sich kennen.

Jona entwickelt und moderiert seine eigene Show im SommerCamp – das Besserwisser-Journal. Die Gäste seiner Talkshow empfängt er natürlich im Bauwagen...

Das ist die Mädchengang: Schminken ist nicht so ihr Ding, wäre da nicht eine Palette Make-Up... Viel lieber wollen sie jedoch im echten Tipi übernachten.

Der Spitzname von Käthe sagt (fast) alles: RaKäthe. Mit ihr gibt's immer Action und zwar so verrückt und chaotisch wie nur möglich.

Jonathan entpuppt sich in der Zirkusgruppe als großes Talent, zumal er coole Karten-Tricks schon vorher drauf hatte.

Mayra hat viel Spaß am Leben und findet dank ihrer offenen Art schnell neue Freunde im SommerCamp.

Die Mädchen hübschen sich auf... Und so wird der SommerCamp-Bauwagen zum Schönheitssalon. Im Mittelpunkt: Eine Palette Make-up.

In unserer Homestory verlassen wir kurz das SommerCamp und schauen bei Matilda zu Hause vorbei. Komm mit!

Das ist Juri

Juri liebt die Natur und wollte daher unbedingt ins Sommercamp, doch etwas Angst vor dem gefürchteten Heimweh blieb...

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?