SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Es braucht nicht immer ein Märchenbuch für eine Märchenstunde... Die Mädchen erfinden kurzerhand ihre eigenen (etwas gruseligen) SommerCamp-Märchen.

Ein Teich, drei Wannen und jede Menge Spaß: Das Badewannenrennen wird wild. Das Ferienende naht. Welche Überraschung gibt es am letzten Abend ohne Eltern?

Endlich elternfreie Zone - Alvin ist happy. Für Juri ist der Abschied von den Eltern schon schwerer. Das Camp geht los und die Camp-Kids lernen sich kennen.

Bauwagen fertig, Zirkus-Show steht, Koffer gepackt - die Familien können kommen! Aufregung pur bei den Camp-Kids. Und welche Rolle spielen Alvin und Mayra?

Alvin macht gern einen "auf dicke Hose" und gibt sich als der "Checker" im SommerCamp. Langweilig wird es mit ihm nie...

Das ist die Jungsgang: Sie sind Besserwisser in ihrer eigenen Show. Und abends gibt’s Stockbrot am Feuer…

Das ist die Jungsgang: Sie sind Superhelden in jeder Lebenslage. Ob im Kampf gegen das Böse oder im Kampf mit den Strohballen…

Ha Chau möchte unbedingt um die Welt reisen. Ob das Vogtland nach dem SommerCamp mit auf ihrer Reiseroute steht?

Janek hatte vor dem Einzug ins SommerCamp etwas Sorge vor Heimweh. Und vor Süßigkeitsentzug. Ob er wohl durchgehalten hat?

Die Mädchen hübschen sich auf... Und so wird der SommerCamp-Bauwagen zum Schönheitssalon. Im Mittelpunkt: Eine Palette Make-up.

Besuche Carlotta zu Hause

In unserer Homestory verlassen wir kurz das SommerCamp und schauen bei Carlotta zu Hause vorbei. Komm mit!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?