SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE
Video noch 3 Wochen online

Shaun entdeckt ein laufendes Ei mit zwei Beinen. Daraus entschlüpft das Gänsekind Goz. Da Goz als erstes Shaun erblickt, ist Shaun plötzlich Gänsemama.

Der Bauer schenkt dem Hütehund einen neuen Hut. Doch Bitzer gefällt sich überhaupt nicht damit. Die Schafe machen daraufhin eine Hutmodenschau.

Der Futtertrog ist leer. Shaun knurrt der Magen. Da entdeckt Shaun den neuen Brennofen des Farmers im Garten und hat eine Idee.

Wieder einmal hat Hund Bitzer im Seifenkistenrennen gegen Lexie verloren. Entmutigt gibt Bitzer auf. Shaun beschließt zu helfen.

Es ist heiß und die Schafe wollen schwimmen gehen. Aber dreiste Umweltsünder haben Müll ins Teichwasser geworfen und alles verschmutzt.

Timmy verliert seinen geliebten Teddy. Als der Farmer ihn findet, denkt er, dass Teddy eine kostbare Rarität ist und in einer Fernsehshow viel Geld bringt.

Der smarte Farmer Ben hat den Bogen raus, wie man sich gut vermarktet. Mit einem perfekten Auftritt im Internet hat er eine große Fangemeinde geschaffen.

Der Bauer hat einen Stand aufgebaut, um Obst und Gemüse zu verkaufen. Als Shaun den Stand übernimmt zeigt er sein wahres Verkaufstalent.

Der Farmer wirft einen alten Zauberkasten auf den Müll. Shaun wird zusammen mit Bitzer zum großen Magier, bis das dicke fette Schaf verschwunden ist.

Der Bauer kriegt beim Puzzlen einen Wutanfall und wirft es aus dem Fenster. Shaun bringt es in den Stall, wo bei den Schafen das Puzzlefieber ausbricht.

Shaun das Schaf - 128. Pingpong im Hühnerstall

Folge vom 15.09.2020

Die Bewohner des Bauernhofes sind gefesselt: Bitzer und Shaun entpuppen sich als Tischtennisstars und liefern ihren Zuschauern ein atemberaubendes Match. Eine gute Gelegenheit für den Fuchs, sich heimlich unters Volk zu mischen und dem Hühnerstall zu nähern. Doch da spielt Bitzer den Ball ins Aus.

Video Link kopieren

Neueste Videos

Video noch 4 Wochen online
Video noch 4 Wochen online
Video noch 3 Wochen online
Video noch 3 Wochen online
Alle Videos

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?