SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Vier Freundespaare im Alter von zwölf bis 16 Jahren stellen sich an der Costa Brava in Spanien den Herausforderungen rund um das Element Wasser.

Maxi fragt die Astronautinnen: Was passiert, wenn es keinen Sauerstoff mehr auf der ISS gibt?

Jess und Ben verbringen vier Tage in Lappland: Bei einem Rentierschlittenrennen, dem Schneefestival, einem Ausflug mit Schlittenhunden, einer Eisbrecherfahrt und der Beobachtung der Polarlichter wird es ihnen bei eisigen Temperaturen ganz warm ums Herz. Montags bis donnerstags ab 20:00 Uhr bei KiKA LIVE.

Die Dancefloor Destruction Crew verbindet in ihrer Bühnenshow Klassik mit Breakdance. Jess ist dabei und probiert ein paar Moves aus.

Jess und Ben erinnern sich an gemeinsame Reisen. In Südkorea lernen sie, zu tanzen und zu singen wie die K-Pop-Idole.

Bjarne ist super tierlieb und kümmert sich in seiner Freizeit gern um fellige Mitbewohner.

Die letzte Nacht im Dreamteam-Camp bricht an, statt im Bett zu liegen, wagen sich die 18 Kandidaten hinaus in die Dunkelheit auf Nachtwanderung.

Am zweiten Tag der "KiKA LIVE Pausengames" macht sich das nächste Projekt spielklar. Jess und Ben haben wieder spannende Spiele mitgebracht.

Jess und Ben reisen zur Zugspitze und packen hinter den Kulissen des Skibetriebs mit an. Ben präpariert die Piste und Jess hilft beim Skiverleih.

Jess bekommt von Astronautinnen-Anwärterin Suzanna Randall erklärt, was es mit dem Columbus-Modul auf sich hat.

KiKA aktuell - Ben beim Barfußwasserski

Folge vom 10.06.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Wer braucht schon Skier, wenn er Füße hat! Beim Barfußwasserski fährt man mit 70 Kilometer pro Stunde übers Wasser. Das kitzelt ordentlich und die Fußsohlen werden heiß. Wer's drauf hat, kann dabei Slalom fahren, über Schanzen springen und Kunststücke in der Welle des Bootes machen. Ben trifft an der Mosel den besten deutschen Nachwuchsfahrer, der ihm diese besondere Sportart zeigt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?