SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Welche Kriterien zeigen eine E-Mediensucht an?

Selbermachen

Hier findest du Tipps zum Malen, Basteln und Kochen.

Seitenüberschrift

Freunde kannst du dir aussuchen, Familie und Geschwister nicht. Was fetzt, aber was nervt auch richtig hart an Geschwistern? Wir haben nachgefragt.

Dürfen Lehrer*innen dein Handy übers Wochenende einkassieren oder Zettelchen vor der ganzen Klasse vorlesen? Lerne deine Rechte als Schüler*in kennen!

Erkenntnisse aus der Hirnforschung haben spannendes über enge Freunde belegt. Dadurch bekommt der Spruch "Wir verstehen uns ohne Worte" ganz neuen Schwung.

Wovor hat unsere Clique Angst? Dunkelheit? Großen Menschmassen? Dem, was unterm Bett lauert? Jasmin, Benni, Paula und Katharina plaudern aus dem Nähkästchen und du wirst merken: Alle haben vor irgendetwas Angst.

Der kleine Bruder darf alles, der große Bruder schubst und kommandiert dich rum. Als Mittelkind stehst du irgendwie immer zwischen den Stühlen. Das nervt!

Es tut weh, muss aber manchmal sein: eine Freundschaft beenden. Wie stellt man das an? Wann ist der Zeitpunkt da, an dem man weiß: Es geht nicht mehr? Die Clique hat mal darüber nachgedacht.

Deinen Körper kannst du dir nicht aussuchen. Aber warum bist du so, wie du bist: Klein, groß, grüne Augen, dunkle Haare, Sommersprossen, Zahnlücke?

Nervige Verwandte und anstrengende Fragerunden gehören zur Adventszeit wie Geschenke und Gebäck. Wir versorgen dich mit Tipps, wie du ohne Schaden das Fest der Liebe überstehst.

Dreiecksfreundschaften können fetzen. Aber nur solange, wie niemand ausgegrenzt wird. Was aber, wenn das passiert? Wie geht es weiter?

Welche Kriterien zeigen eine E-Mediensucht an?

Folge vom 23.09.2018

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?