SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Wie war es, Polarlichter zu sehen?

Selbermachen

Hier findest du Tipps zum Malen, Basteln und Kochen.

Seitenüberschrift

Jess und Ben wollen bei einer Eislaufshow antreten, haben aber keine Ahnung von dem Sport. Wie es an Tag 3 lief, fasst Ben nochmal zusammen.

In dieser Episode können sich Ben und Jess mal wieder als Plaudertaschen ausleben. Was war beruflich und privat so los bei ihnen in letzter Zeit?

Kandidaten-Team Trau dich! Emilia und Liane

Zwei Tage lang dürfen Jess und Ben Kartons aufreißen, den Inhalt auspacken, aufbauen und ausprobieren.

Zum Jubiläum des Bauhauses in Weimar besucht Ben die Gründeruniversität. Er lässt sich erklären wie eine Kamera funktioniert.

Bjarne beweist im Camp, dass er ein richtiger Teamplayer und Gewinn für jede Gruppe ist.

Halb Fisch, halb Mensch - das ist Erik aus Hennef. Für sein Hobby schlüpft Erik in die Silikon-Flosse und dreht im Schwimmbad als Meermann seine Runden. Ben springt mit in die Fluten und versucht sich ebenfalls mit der Flosse. Mehr auf kika-live.de

Erik aus Hennef ist Meermann, also die männliche Version einer Meerjungfrau. Ben dreht mit Silikon-Flosse ein paar Runden mit ihm im Schwimmbad.

Tag der großen Entscheidung auf Burg Finstergrün. Drei Teams sind noch im Rennen und stellen sich den letzten beiden großen Herausforderungen.

Jess und Ben erfüllen sich einen Traum: Sie reisen zum ersten Mal nach Japan! In der Megametropole Tokio entdecken sie die japanische Kultur.

Wie war es, Polarlichter zu sehen?

Folge vom 05.02.2019

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?