SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Rafael ist mit zwei Mamas als Eltern aufgewachen. Das ist für ihn völlig normal. Wie sein Alltag aussieht, erfahrt ihr hier.

Mina Ariane wohnt mit ihren Brüdern und Eltern in Kautokeino, im hohen Norden Norwegens. Ihre Familie züchtet seit Generationen Rentiere.

Leben wie ein Hirte! Nika aus Georgien verbringt seine Ferien im tuschetischen Bergdorf seiner Vorfahren: ohne Strom, heißes Wasser oder Handy!

Dóra und ihr Pony Linda haben sich gut miteinander angefreundet. Jetzt müssen sie sich aber allmählich voneinander trennen.

Die zwölfjährige Melissa aus Berlin ist seit sechs Jahren begeisterte Pfadfinderin. Sie liebt es, zusammen mit anderen draußen in der Natur zu sein.

Heute ist ein besonderer Tag: Fidel bekommt von seiner Mutter 2.500 kenianische Schilling, um Hühner auf dem Markt zu kaufen. Für die Familie ist das viel Geld – umgerechnet etwa 23 Euro. Fidels Familie schafft es nur einmal im Jahr, so viel Geld anzusparen. Und es ist das erste Mal, dass der zwölfjährige Fidel für diesen wichtigen Kauf verantwortlich ist. Eier braucht die Familie zum Essen, einen Teil verkauft sie aber auch. Wenn die Tiere alt genug sind und kaum noch Eier legen, wird die Familie eine besondere Mahlzeit genießen. Denn Fleisch gibt es sonst höchstens einmal im Monat.

Rayan und Mohammed leben in Saarbrücken, nahe der französischen Grenze. Mit frisch zubereitetem Salat und Fußball im Hof hält Rayan sich während der Corona-Zeit fit.

Dana trainiert hart auf dem Eis, denn sie ist Eiskunstläuferin.

Anastasia und Taria aus Thüringen geht es wie allen Kindern in Deutschland: Sie müssen zuhause bleiben und das Tragen von Mundschutzmasken ist Pflicht. Wie wäre es, diese selbst zu nähen?

Nevio und Matteo aus Thüringen sind begeisterte Seifenkistenrennfahrer. Die Brüder lieben alles, was mit Autos, Motorrädern und Geschwindigkeit zu tun hat.

Schau in meine Welt! - Dancing Abdullah

Folge vom 15.12.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Abdullah hat eine ganz eigene Theorie, warum er tanzt. Tanzen - das stecke tief in ihm drin, sagt er. Immer wenn er Musik hört, ihren Rhythmus, die Beats, drängt es ihn sich zu bewegen und er will tanzen. Täte er das nicht, würde es ihn traurig machen und er hätte das Gefühl, er würde die Musik verschwenden.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?